Gerücht: Apple arbeitet angeblich an einem faltbaren iPad mit 5G
08.07.2019 15:52 Stefan

Gerücht: Apple arbeitet angeblich an einem faltbaren iPad mit 5G

In diesem Jahr wurden schon mehrere Geräte angekündigt, deren Display sich durch Aufklappen vergrößern lässt. Während Samsung und Huawei ihre faltbaren Geräte noch zurückhalten, machen Gerüchte die Runde, dass Apple an einem faltbaren iPad arbeitet.

Zum Jahresbeginn stellten Samsung und Huawei die ersten faltbaren Smartphones vor. Mit der Einführung haperte es jedoch: Weder das Galaxy Fold noch das Mate X haben es bisher in den Handel geschafft. Beide Hersteller wollen ihre Geräte vor der Markteinführung noch einmal ausführlich testen, nachdem das Display des Galaxy Fold von mehreren Testern im Vorfeld eine hohe Ausfallquote aufwies.

Und was macht Apple? Hat der iPhone-Hersteller ein faltbares iPhone in der Hinterhand? Bisher gibt es bis auf eine Patentanmeldung aus Ende Mai, die ein mehrfach faltbares Device beschreibt, gibt es keine Anzeichen dafür, dass Apple ein faltbares iPhone oder gar iPad entwickelt.

Dafür brodelt es in der Gerüchteküche umso mehr: Wie der Analyst Jeff Lin von IHS Markit aus Zulieferkreisen erfahren haben will, soll Apple angeblich an einem faltbaren iPad arbeiten. Dies berichtet die taiwanische Newsplattform Economic Daily News. Das Tablet soll bereits im nächsten Jahr auf den Markt kommen und über ein 5G-Modem verfügen.

Bei der Displaygröße ist sich Lin nicht sicher und gibt mehrere Varianten vor. Denkbar ist ein iPad in der Größe eines iPad mini, dessen Bildschirmgröße man durch Aufklappen verdoppeln kann. Eine weitere Möglichkeit wäre ein Gerät mit zwei Displays, das in einem Rahmen sitzt, welcher aufgeklappt an ein Notebook erinnert. Für beide Modelle könnte Apple einen neuen Faltmechanismus verwenden, den Lin ebenfalls prognostiziert.

Wenn wir ehrlich sind, können wir uns nicht vorstellen, dass Apple bereits 2020 ein faltbares iPad präsentieren sondern warten wird, bis der Zulieferer Corning sein Gorilla Glass in einer biegbaren Version auf den Markt bringt.


Kommentieren

Noch keine Kommentare
Kommentieren
Apple registriert fünf neue iPads bei der eurasischen Wirtschaftsunion
Neues Video zeigt 50 Neuigkeiten in iPad OS
Siri-Bildschirm könnte unter iPadOS deutlich kleiner werden