iPad Pro soll Ende 2020 Display mit mini-LED erhalten

Tablet
Stefan

In letzter Zeit gibt es immer mehr Hinweise darauf, dass Apple noch bis zum Ende dieses Jahres ein weiteres iPad Pro auf den Markt bringen wird. Nach Informationen aus der Zulieferindustrie soll neben einem 5G-Modem und dem A14-Prozessor auch das Display ein Upgrade erhalten.

iPad Pro soll Ende 2020 Display mit mini-LED erhalten

Normalerweise aktualisiert Apple das iPad Pro ungefähr alle 18 Monate. Die aktuell vierte Generation wurde vor gut einer Woche vorgestellt und verfügt neben sechs Gigabyte Arbeitsspeicher und dem LiDAR Scanner über einen A12Z-Prozessor.

Da Apple mit dem iPhone 12 mit dem A14 im Herbst nicht nur eine neue Prozessorgeneration einführt, sondern auch in den 5G-Markt einsteigt, gilt es als sicher, dass der Konzern seinen regulären Update-Zyklus beim iPad Pro vorzieht und bis zum Jahresende ein weiteres neues Modell, wahrscheinlich dann die fünfte Generation, an den Start schickt.

Das taiwanische Newsportal DigiTimes berichtet, dass sich die anstehende Aktualisierung des iPad Pro nicht nur auf den Prozessor und das Modem beschränkt. Wie man aus nicht näher genannten Quellen der Zulieferindustrie erfahren haben will, wird Apple das iPad Pro der dann fünften Generation mit einem Display ausstatten, das auf der mini-LED-Technologie basiert.

mini-LED mittlerweile günstiger als OLED

Laut dem DigiTimes-Artikel können Bildschirme basierend auf mini-LED immer effizienter und kostengünstiger hergestellt werden. Apple würde dem mini-LED gegenüber dem OLED in künftigen Produkten deshalb den Vorzug geben. Ein iPad Pro mit der verbesserten Bildschirmtechnik soll demnach im vierten Quartal dieses Jahres präsentiert werden.

Schon Anfang März prognostizierte des Analyst Ming-Chi Kuo, Apple wird bis 2021 mindestens sechs neue Geräte einführen, die mit der mini-LED-Technologie ausgestattet sein werden. Neben einem neuen iMac Pro, MacBook Pro (14,1 & 16 Zoll), dem 10,2 Zoll Einsteiger-iPad und dem iPad mini nannte Kuo auch das iPad Pro als möglichen Kandidaten.

Bisher keine Kommentare
Kommentieren
Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.