Geplante Wohnsiedlung soll HomeKit als Standard haben
20.11.2016 20:36 PBR85

Geplante Wohnsiedlung soll HomeKit als Standard haben

Apple erwartet bis zum Ende dieses Jahres 100 zertifizierte HomeKit-Geräte, und einen neuen Schub bekommt die Schnittstelle durch ein Bauprojekt in den USA. Dort soll eine Wohnsiedlung mit Eigenheimen entstehen, die standardmäßig HomeKit integriert haben.

Vor über zwei Jahren stellte Apple die Schnittstelle HomeKit zum ersten Mal auf der WWDC 2014 der Öffentlichkeit vor. Die Einführung geschah dann nach Verzögerungen im letzten Jahr mit iOS 9. Mittlerweile gibt es auch einiges an Geräten, welche diese Schnittstelle nutzen. Ende des letzten Monat gab Apple an, dass bis zum Ende dieses Jahres 100 zertifizierte HomeKit-Geräte erwartet werden.

Einen neuen Schub bekommt diese Schnittstelle in den USA, genauer gesagt in San Jose Kalifornien. Dort wird eine Wohnsiedlung geplant, die HomeKit als Standard haben soll, wie AppleInsider berichtet. Errichtet werden die Häuser vom Bauunternehmen KB Home und sollen dreistöckig mit einer Fläche von etwa 200m² ausfallen. Über ein iPhone, iPad oder eine Apple Watch wird man dann das Licht, die Heizung und Türschlösser regeln und bedienen können.

Billig werden diese Eigenheime jedoch nicht, da der Startpreis bei über 900.000 Dollar losgeht, und das noch ohne die Kosten für die HomeKit-Integration. Unklar ist dabei, welcher Hersteller der HomeKit-Geräte zum Einsatz kommen soll. Derzeit listet Apple auf der HomeKit-Infoseite 20 Hersteller von  zertifizierten HomeKit-Geräten.


Kommentieren

Noch keine Kommentare
Kommentieren
Affinity Photo
Foto und Video

21,99 € 17,99 €

Massachusetts Institute of Technology entwickelt Verfahren um Akkus per WLAN zu laden

Alle Geräte mit einem integrierten Akku müssen über kurz oder lang an die Steckdose, um wieder aufzuladen. Am Massachusetts Institute of Technology hat man nun eine Technik entwickelt, mit der man den Akku über eine WLAN-Verbindung wieder aufladen kann.

Die neuen AirPods 2 - Preis und Veröffentlichungsdatum

Es ist inzwischen mehr als zwei Jahre her, seit die ersten AirPods veröffentlicht wurden, langsam jedoch sicher wird es Zeit für eine neue Version. Die Gerüchteküche hat fast täglich neue Details zu berichten, wir fassen zusammen was bisher bekannt ist.

AirPower Ladematte geht angeblich doch noch in die Produktion

Während Apple über das Schicksal von AirPower weiterhin schweigt, deutet ein neuer Bericht darauf hin, dass die drahtlose Ladematte inzwischen in die Produktion gegangen ist.