AirPods Pro: Firmware-Update zukünftig im Apple Store manuell aufspielen

Apple
Hendrik

Apple will seine Stores und autorisierte Partner dazu ermächtigen mithilfe eines Tools Firmware-Aktualisierungen bei AirPods Pro anzustoßen. 

AirPods Pro: Firmware-Update zukünftig im Apple Store manuell aufspielen

Im Zuge von Meldungen über neue Firmware für AirPods weisen wir regelmäßig darauf hin, dass sich das Update nicht manuell anstoßen lässt und geben entsprechende Empfehlungen, wie sich die Installation beschleunigen lässt. Offiziell bestätigt wurden diese Workarounds nie. Nun will Apple nachbessern und seinen Kunden indirekt die Möglichkeit geben, das jeweilige Update manuell anzustoßen.

Indirekt deshalb, da Kunden die Möglichkeit nicht selbst bekommen, sondern einen Apple Store oder einen autorisierten Servicepartner von Apple aufsuchen müssen. 

Servicetool stößt Aktualisierung manuell an

MacRumors bezieht sich auf ein internes Memo, in dem auf ein neues Diagnosetool verwiesen wird. Mit dem Tool namens "Apple Service Toolkit 2" sollen Apple Stores und autorisierte Service-Partner bereits in der kommenden Woche Firmware von AirPods Pro manuell aktualisieren können.

Hinsichtlich der Kompatibilität gibt es jedoch noch Einschränkungen. So kann der Service nur für Besitzer von AirPods Pro angeboten werden. Immerhin spielt es dabei keine Rolle, ob es sich um Kopfhörer mit einem herkömmlichen oder dem neuen MagSafe-Ladecase handelt. 

Ob der Service in naher Zukunft auch die AirPods ohne Namenszusatz oder die AirPods Max, die ebenfalls regelmäßige Updates erhalten, ausgeweitet wird, ist nicht bekannt. 

Bisher keine Kommentare
Kommentieren
Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.