Für nur 4,99 Euro: Apple Music Voice-Abo ab sofort verfügbar

Apple
Stefan

Im Oktober hat Apple das Voice-Abo für Apple Music vorgestellt. Der "Voice Plan" funktioniert nur via Siri, kostet 4,99 Euro im Monat und ist ab sofort verfügbar. Abonnenten müssen jedoch einige Einschränkungen in Kauf nehmen.

Für nur 4,99 Euro: Apple Music Voice-Abo ab sofort verfügbar

Während der "Unleashed"-Keynote Mitte Oktober hat Apple den Voice-Plan für Apple Music angekündigt. Das neue Abonnement funktioniert ausschließlich via Siri und kostet 4,99 Euro im Monat. Für viele Nutzer ist der günstigere Preis sicher ein Anreiz, ein Abo für Apple Music bzw. den Voice Plan abzuschließen.

Doch das Siri-Abo, das seit den Updates für das iPhone und Co. am Montag verfügbar ist, bietet nicht den vollen Funktionsumfang der Apple Music-App. Welche Features mit dem Voice-Abo nicht zur Verfügung stehen, haben wir an dieser Stelle für euch zusammengetragen.

Beginnen wir mit dem, was im Voice-Plan enthalten ist:

  • Zugriff auf 90 Millionen Songs & mehr als 30.000 Playlists
  • die Integration von Siri
  • kostenloses Probeabo ohne Verpflichtung
  • Musik ohne Werbung
  • Originalsendungen, Konzerte und exklusive Inhalte
  • On‑Demand und Live Radiosender
  • Funktioniert mit „Siri Anfragen tippen“
  • Auf Apple Geräten verfügbar

Im Vergleich zum regulären Apple Music-Abo sind folgende Funktionen nicht dabei:

  • Auf anderen unterstützten Geräten verfügbar (z. B. Android)
  • 3D Audio mit Dolby Atmos
  • Komplette Musik in verlustfreiem Audio
  • Songtexte in Echtzeit
  • Lade 100.000 Songs in deine Mediathek
  • Zugriff auf deine ganze Mediathek von jedem Gerät; online oder offline hören
  • Sieh dir an, was deine Freunde hören

Man muss also mit dem Apple Music Voice-Abo auf Musik in höherer Qualität verzichten. Ebenso fehlen die Songtexte und Musik kann nicht für die Offlinewiedergabe lokal gespeichert werden. Das Voice-Abo funktioniert auf jedem iPhone, iPad, iPod, Mac, Apple TV sowie der Apple Watch mit den aktuellen Betriebssystemen, die Apple am Montag veröffentlicht hat.

Auf die Frage, wie das neue Abomodell funktioniert, schreibt Apple Folgendes:

  • "Um mit deinem Apple Music Voice Abo loszulegen, musst du Siri nur darum bitten, Musik zu spielen. Du kannst in der App dein Abo starten und dir etwas anhören, einfach indem du auf einem Siri fähigen Apple Gerät danach fragst."

Bisher keine Kommentare
Kommentieren
Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.
Öffne AppTicker-News
in der AppTicker-News App
in Safari