Primate Labs veröffentlicht Geekbench 5 kostenlos für iPhone & iPad
05.09.2019 15:28 Stefan

Primate Labs veröffentlicht Geekbench 5 kostenlos für iPhone & iPad

Primate Labs hat seine beliebte Benchmark-Software Geekbench in der mittlerweile fünften Version veröffentlicht. Der Download des plattformübergreifenden Benchmarks Geekbench 5 ist für iPhone und iPad kostenlos.

Wer die Leistungswerte seines Smartphones oder Tablets mit anderen Geräten vergleichen möchte, kommt um einen Benchmark nicht herum. Nach dem Ablaufen diverser Tests bewertet die Benchmark-Software das System am Ende mit einer Punktzahl, die man in den Datenbanken des Entwicklers mit anderen Ergebnissen vergleichen kann.

Primate Labs hat jetzt im App Store die neueste Version von Geekbench veröffentlicht. Bei Geekbench handelt es sich um einen Cross-Plattform Benchmark, der es möglich macht, die Werte von Geräten mit verschiedenen Betriebssystemen miteinander zu vergleichen. So kann man zum Beispiel in der Datenbank von Primate Labs die Leistungsdaten eines iPhones direkt mit denen eines Windows-PCs vergleichen.

Geekbench 5 nur noch für 64-Bit-Systeme

Geekbench 5 ist die erste Version des Benchmarks, die keine 32-Bit-Systeme mehr unterstützt. Das gilt sowohl für die Hardware als auch für das Betriebssystem. Dies ermöglicht umfangreichere Tests, die am Ende dann noch genauere Ergebnisse liefern, als es bisher der Fall war.

Im Startbildschirm der iOS-App wird der verbaute Prozessor samt Taktfrequenz und Größe des Arbeitsspeichers sowie die installierte iOS-Version angezeigt. Darunter befindet sich das Auswahlmenü für die beiden Testabläufe, die man durchführen kann: CPU und Compute. Wie es der Name andeutet, prüft der CPU-Test die Prozessorleistung, was zwischen zwei und 20 Minuten dauern kann. Mit Compute wird der Grafikchip einer Leistungsprüfung unterzogen. Den Zeitrahmen gibt Primate Labs mit bis zu zehn Minuten an. Die Restdauer eines Benchmarks wird mit einem Fortschrittsbalken angezeigt.

Der untere Bereich der App bietet Schaltflächen für die Benchmark-History, wo alle Ergebnisse abgelegt werden. Über die Schaltfläche "Device" bekommt man noch Informationen über das Logic Board, und in den Einstellungen sieht man die Versionsnummer der App oder kann Kontakt zu den Entwicklern aufnehmen.

Unterstützung für Metal, OpenCL & CUDA

Primate Labs hat den Funktionsumfang mit Geekbench 5 deutlich aufgebohrt. Der Compute-Benchmark liefert nun Ergebnisse für die Programmierschnittstellen Metal (Apple), CUDA (Nvidia), OpenCL und Vulkan (beide Khronos). Geekbench 5 bewertet beispielsweise bei Apple-Hardware die Leistung von Metal für:

  • Sobel (Kantendetektion)
  • Canny (digitale Bildverarbeitung)
  • Stereo Matching (Extraktion von 3D-Informationen aus Bildern)
  • Histogram Equalization (Punktoperator)
  • Gaussian Blur (Weichzeichnen)
  • Depth of Field
  • Face Detection
  • Horizon Detection
  • Feature Matching (Erkennungsverfahren für ARKit)
  • Particle Physics
  • SFFT (Darstellung von Frequenzänderungen bei Signalen)

Nachdem ein Test durchgelaufen ist, kann man über den Teilen-Button oben rechts sein Ergebnis in die Datenbank von Geekbench hochladen oder per E-Mail versenden.

Geekbench 5 ist aktuell für iOS und Android kostenlos erhältlich. Für den Vorgänger verlangt Primate Labs im App Store noch 1,09 Euro. Darüber hinaus gibt es das Benchmark-Tool für macOS, Windows und Linux. Die normale Version für Desktop-Computer wird zur Einführung mit 50 Prozent Rabatt für jeweils 4,99 Dollar angeboten. Eine Lizenz für alle drei Betriebssysteme kostet im Moment 7,49 Dollar, für die Pro-Version mit mehr Funktionen verlangt der Entwickler 49,99 Dollar. Die vergünstigten Preise gelten bis zum 10. September.


Kommentieren

Noch keine Kommentare
Kommentieren
Affinity Photo
Foto und Video

21,99 € 10,99 €

Apple Arcade - aktuelle Neuheiten und Empfehlungen
Farming Simulator 20 für iOS & iPadOS ab sofort im App Store vorbestellbar
Microsoft will Word, Excel & Powerpoint für Mobilgeräte künftig in einer App zusammenfassen