Apple veröffentlicht 5. Beta von iOS 9.3, OS X 10.11.4, tvOS 9.2 und watchOS 2.2
01.03.2016 20:41 PBR85

Apple veröffentlicht 5. Beta von iOS 9.3, OS X 10.11.4, tvOS 9.2 und watchOS 2.2

Die Betaphase von iOS 9.3, OS X 10.11.4 und tvOS 9.2 sowie watchOS 2.2 nähert sich anscheinend dem Ende zu und so hat Apple heute Abend nach nur 8 vergangenen Tagen die 5. Betaversion dieser Updates veröffentlicht.

Es ist für Apple mal wieder ein Update-Abend, oder Update-Morgen wenn man nach der Ortzeit in den USA geht, denn das Unternehmen hat soeben die 5. Betaversion von iOS 9.3, OS X 10.11.4 und tvOS 9.2 sowie watchOS 2.2 veröffentlicht. Es handelt sich dabei um die Version für eingetragene Entwickler als auch Teilnehmer des öffentlichen Betatestprogramms.

Diesmal hat sich Apple nicht an seinen gewöhnlichen Zeitplan von 14 Tagen zwischen den Betaversionen gehalten, sondern veröffentlichte heute die 5. Beta nach nur 8 Tagen. Das könnte ein Hinweis darauf sein, dass die finale Version schon bald bevorsteht. Schaut man zurück auf die Anzahl der Betaversionen vorheriger iOS-Updates, so ist diese Annahme realistisch, da die meisten iOS-Updates etwa 4-5 Betaversionen gebraucht haben, bis sie die finale Version erreichten.

Das neue iOS 9.3 bringt den Nachtmodus, der zum Abend hin die Farbtemperatur des Displays senkt, geschützte Notizen, Verbesserungen bei CarPlay sowie neue 3D-Touch-Funktionen für die Standard-iOS-Apps. Natürlich sind wie immer auch Fehlerkorrekturen und Optimierungen mit dabei. Das Update auf OS X 10.11.4 bringt unter anderem die Unterstützung von Live Photos in iMessage und wie immer Fehlerkorrekturen. 

Das neue watchOS 2.2 erlaubt es mehrere Apple Watches an ein iPhone zu koppelt und es gibt Verbesserungen bei der Karten-App. Das anstehende Update auf tvOS 9.2 erlaubt es hingegen Apps in Ordnern zu sortieren und Bluetooth-Tastaturen an die Set-Top-Box anzuschließen.

Kommentieren

Noch keine Kommentare
Kommentieren
Affinity Photo
Foto und Video

21,99 € 17,99 €

iMessage: Apple sorgt mit iOS 12.2 für eine bessere Qualität bei den Sprachnachrichten

Zum kommenden iOS-Update ist ein weiteres Detail bekannt geworden: Mit der aktuell fünften Beta von iOS 12.2 führt Apple einen neuen Codec für iMessage-Sprachnachrichten ein, der die Audioqualität drastisch verbessert.

Apple veröffentlicht fünfte Beta von iOS 12.2 mit kleinen Änderungen

iOS 12.2 nähert sich langsam aber sicher der Fertigstellung. Gestern Abend hat Apple die mittlerweile fünfte Beta mit ein paar kleinen Änderungen für Entwickler und Teilnehmer des Apple Beta Software-Programms zum Testen bereitgestellt.

Apple veröffentlicht iOS 12.2 developer beta 4 - das sind die Änderungen

Apple hat die vierte Beta Version von iOS 12.2 für iPhone und iPad veröffentlicht.  Ebenso hat Apple die vierte Beta-Version von watchOS 5.2, tvOS 12.2 und macOS 10.14.4. Eine öffentliche Beta-Version wird vermutlich heute noch erscheinen.