Apple verteilt iOS 15.1, iPadOS 15.1 & macOS Monterey an Public Tester

iOS
Stefan

Habt ihr euch als Public Tester bei Apple registriert, steht euch neue Software zur Verfügung. Ab sofort können nun auch Privatleute die zweite Beta von iOS 15.1, iPadOS 15.1 und macOS Monterey herunterladen und kostenlos ausprobieren.

Apple verteilt iOS 15.1, iPadOS 15.1 & macOS Monterey an Public Tester

Apple hat vor gut zwei Wochen mit iOS 15, iPadOS 15, watchOS 8, tvOS 15 und macOS Monterey seine neuen Betriebssysteme zum Download freigegeben. Wie immer wenn ein Major-Update in der finalen Fassung erscheint, arbeitet Apple schon am ersten Bugfix, das Fehler behebt und eventuell bereits angekündigte, aber zum Launch noch nicht veröffentlichte Features nachliefert.

So auch in diesem Jahr. Nur zwei Tage nach dem Release von iOS 15 und Co schob Apple die erste Beta eines Punkt-Updates seiner neuen Betriebssysteme hinterher. Wenig später folgte die zweite Beta, die zuerst nur für Entwickler mit einem kostenpflichtigen Abonnement vom Apple Beta Software-Programm zur Verfügung stand. Die zweite Beta von iOS 15.1, iPadOS 15.1 und macOS Monterey können jetzt ab sofort von jedem Public Tester kostenlos ausprobiert werden.

Als neue Funktion wird mit iOS 15.1 zum Beispiel SharePlay ausgerollt. Darüber hinaus wird ein nerviger Fehler behoben, der so manchen Besitzer eines iPhone 13 plagt, der sein Smartphone mit der Apple Watch entsperren möchte.

Wenn ihr die zweite Beta der Softwareupdates vorab testen möchtet, benötigt ihr neben einem kompatiblen Gerät lediglich einen kostenlosen Account beim Apple Beta Software-Programm.

Bisher keine Kommentare
Kommentieren
Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.