Dritte Beta von iOS 13.3.1, iPadOS 13.3.1, tvOS 13.3.1 & watchOS 6.1.2 erschienen

iOS
Stefan

Gestern Abend war es wieder Zeit für eine neue Beta-Runde: Die Vorab-Versionen von iOS 13.3.1, iPadOS 13.3.1, tvOS 13.3.1 und watchOS 6.1.2 stehen für eingetragen Entwickler ab sofort zum Download bereit.

Dritte Beta von iOS 13.3.1, iPadOS 13.3.1, tvOS 13.3.1 & watchOS 6.1.2 erschienen

Etwas mehr als eine Woche nachdem Apple die zweite Beta von iOS 13.3.1, iPadOS 13.3.1, tvOS 13.3.1 und watchOS 6.1.2 veröffentlichte, steht jetzt die nächste Version ins Haus. Seit gestern Abend können Entwickler, die über ein kostenpflichtiges Abo verfügen, die mittlerweile dritte Beta der genannten Betriebssysteme ausprobieren.

Große Neuerungen dürfen wir allerdings nicht erwarten. Apple beschränkt sich bei den Updates auf Verbesserungen bei der Stabilität, sicherheitsrelevanten Features und dem Bereinigen von Fehlern. Bisher ist für iOS 13.3.1 zum Beispiel bekannt, dass Besitzer eines iPhone 11 oder iPhone 11 Pro den U1 Ultrabreitband-Chip deaktivieren können. Darüber hinaus wird ein Problem der App Bildschirmzeit behoben, über welches sich die Kommunikationslimits aushebeln lassen.

Sobald Apple die dritte Beta von iOS 13.3.1, iPadOS 13.3.1 und tvOS 13.3.1 für alle freischaltet, können auch Public Tester ohne Abo die Betriebssystem-Updates ausprobieren. Ihr benötigt dann lediglich einen kostenlosen Account beim Apple Beta Software-Programm und solltet zudem von eurem System ein Backup in der iCloud oder via iTunes anfertigen.

Bisher keine Kommentare
Kommentieren
Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.