iOS 15.1, iPadOS 15.1, watchOS 8.1, tvOS 15.1: Apple veröffentlicht zweite Beta

iOS
Hendrik

Am Dienstagabend hat Apple die zweiten Betaversionen von iOS/iPadOS 15.1, watchOS 8.1 und tvOS 15.1 veröffentlicht. Außerdem ist die achte Beta von macOS Monterey erschienen. 

iOS 15.1, iPadOS 15.1, watchOS 8.1, tvOS 15.1: Apple veröffentlicht zweite Beta

Letzte Woche Montag wurden die finalen Versionen von iOS 15, iPadOS 15, watchOS 8 und tvOS 15 für alle Nutzer veröffentlicht. Bislang laufen die Systeme solide, es gibt nur vereinzelte Probleme ("Mit Apple Watch entsperren"), die Apple jedoch schnellstmöglich per Update beheben wird. Nur einen Tag nach der Veröffentlichung, folgten bereits die ersten Testversionen der nachfolgenden Aktualisierungen mit dem Zusatz 15.1 bzw. 8.1.

Am gestrigen Dienstagabend hat Cupertino nun die zweite Runde eingeläutet und für alle genannten Systeme die zweiten Betaversionen ausgerollt. Eingetragene Entwickler können wie gewohnt zuerst auf die Updates zugreifen. Erfahrungsgemäß dürfen sich dann im Laufe des heutigen Tages auch Teilnehmer des Public Beta Programm an den Systemen ausprobieren. 

iOS 15.1 mit SharePlay

Das Hauptaugenmerk wird beim kommenden Update auf der Funktion "SharePlay" liegen. Zum Start von iOS 15 wurde das Feature noch zurückgehalten, nun soll es also nachgereicht werden. Mit SharePlay lassen sich via FaceTime Inhalte mit Freunden und Familie teilen. So könnt ihr in Zukunft gemeinsam Musik hören oder Filme schauen, beide Teilnehmer sehen und hören die gleichen Inhalte zur selben Zeit. 

Neben SharePlay bietet iOS 15.1 auch Unterstützung für Lossless Audio und Dolby Atmos (3D-Audio) auf Apples HomePod und HomePod mini. Für die Wiedergabe ist jedoch auch die HomePod-Software 15.1 Voraussetzung, die bislang allerdings weder im Developer noch im Public Beta Programm erhältlich ist. Den Zugang zur Software erhält man aktuell nur auf Einladung von Apple. 

Neben den genannten Features sind bisher keine weiteren Neuerungen aufgefallen. 

macOS Monterey Beta 8

Da Apple auf dem September-Event auf die Vorstellung neuer Macs verzichtete, überraschte es auch nicht, dass macOS Monterey nicht zeitgleich mit iOS 15 vorgestellt wurde. Das nächste Event, in dem die Notebooks und Computer aus Cupertino im Mittelpunkt stehen, wird für den Zeitraum Ende Oktober - Anfang November erwartet. In diesem Zusammenhang wird Apple dann auch den Starttermin für macOS Monterey verkünden. 

Um dem Zeitplan gerecht zu werden, hat Apple gestern zeitgleich mit iOS 15.1 und Co. die achte Beta von macOS Monterey freigeschaltet. Nennenswerte Änderungen sind bislang nicht aufgefallen. Auch in diesem Fall erhalten Entwickler vorrangig Zugriff auf die Beta, bevor das Update im Laufe des heutigen Tages im Public Beta Program freigeschaltet wird. 

Bisher keine Kommentare
Kommentieren
Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.