13 oder 14 Zoll? Upgrade für das kleinere MacBook Pro soll im Mai kommen

Mac News
Stefan

Die Information, dass Apple in den nächsten Monaten das kleine MacBook Pro aktualisiert, macht schon länger die Runde. Einem neuen Leak zufolge könnte es schon im Mai soweit sein - samt dem Sprung auf ein 14 Zoll großes Display.

13 oder 14 Zoll? Upgrade für das kleinere MacBook Pro soll im Mai kommen

Nachdem Apple letztes Jahr dem 15,4 Zoll MacBook Pro ein Upgrade verpasste und vor wenigen Wochen das MacBook Air folgte, steht für dieses Jahr noch die Aktualisierung des kleineren MacBook Pro an. Und diese könnte nicht mehr lange auf sich warten lassen. Auf Twitter schreibt der Leaker und Macher von Front Page Tech, Jon Prosser, dass Apple das 13 Zoll MacBook Pro schon im Mai durch ein neues Modell ersetzen wird.

Woher seine Informationen stammen, verrät Prosser wie immer nicht. Dafür nennt er mit "J223" den Codenamen des Notebooks und schreibt, dass es sich wie beim 16 Zoll großen Pro um ein Refresh handeln soll. Zudem sieht er ein größeres Display als wahrscheinlich an. Es kann also durchaus sein, dass wir statt einem 13 Zoll ein 14 Zoll Gerät sehen werden.

Aller Voraussicht nach setzt Apple beim 13 Zoll MacBook Pro auf Ice Lake Chips der 10. Generation von Intel. Als ziemlich sicher gilt jedoch der Wechsel der Tastatur. Das neue 13 bzw. 14 Zoll MacBook Pro wird aller Voraussicht nach ebenfalls das aus dem 16 Zoll Gerät bekannte und weniger störanfällige Magic Keyboard erhalten.

Wir sind gespannt, ob die Hinweise von Jon Prosser stimmen und Apple dem 13 Zoll MacBook Pro tatsächlich im Mai ein Upgrade spendiert.

Bisher keine Kommentare
Kommentieren
Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.