iMac im Apple Store: Einschränkungen hinsichtlich der Farbauswahl

Mac News
Hendrik

Die neuen iMacs können heute ab 14 Uhr bestellt werden. Jedoch werden nicht alle Farbvarianten im Apple Store um die Ecke erhältlich sein. 

iMac im Apple Store: Einschränkungen hinsichtlich der Farbauswahl

Noch gute drei Stunden bis Apple Bestellungen für das neue iPad Pro, das iPhone 12 in violett, den Apple TV 4K und die neuen iMacs entgegennimmt. Bereits gestern berichteten wir euch, dass diverse Auslieferungen ab dem 21. Mai erfolgen werden. Wer sich dazu die gestrige Mitteilung im Newsroom von Apple genauer angeschaut hat, dem dürfte aufgefallen sein, dass es hinsichtlich der Farbauswahl Unterschiede zwischen dem Onlineshop und den Apple Stores gibt. 

So heißt es dort: "iMac-Konfigurationen in den Farben Grün, Rosé, Blau und Silber werden auf apple.com und in den Apple Stores, alle sieben Farbvarianten auf apple.com erhältlich sein."

Im Store bekommt ihr somit vorerst nur vier der sieben Farbkonfigurationen. Ob in Zukunft alle Konfigurationen verfügbar sein werden, ließ Apple offen. Es ist ebenfalls unklar, ob im Store wenigstens alle Farben als Ausstellungsstücke stehen. Eine abweichende Farbwahrnehmung der einzelnen Modelle ist nicht ausgeschlossen, sodass vor dem Kauf ein Besuch im Store bösen Überraschungen nach der Lieferung vorbeugen könnte. 

Unabhängig davon, wo der iMac gekauft wird, gibt es auch Einschränkungen bei der Farbauswahl zwischen den einzelnen Modellen.

So gibt es den kostengünstigeren iMac mit 7-Core GPU (ab 1.449 Euro) lediglich in den Farben Grün, Rosé, Blau und Silber. Lediglich die teurere 8-Core-GPU-Ausführung (ab 1.669 Euro) ist zusätzlich in den Farben Gelb, Orange und Violett verfügbar. 

Bisher keine Kommentare
Kommentieren
Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.