Apple bietet Kopfhörer mit Rabatt an, bevor neue Modelle kommen könnten

Schnäppchen
Yannick

Noch einmal mit Apples eigenen Kopfhörern Geld sparen bevor die neueste Reihe an High-End Pods (möglicherweise) vorgestellt wird? Apple macht es in einem seltenen Nachlass möglich.

Apple bietet Kopfhörer mit Rabatt an, bevor neue Modelle kommen könnten

Schon seit einiger Zeit ist das Gerücht im Munde dass Apple plant, eine neue Art von Kopfhörern auf den Markt zu bringen. Anders als die regulären Kopfhörer, oder gar die AirPods, sollen jene jedoch wie die angebotenen Beats Solo Pro komplett um das Ohr gehen, was besonders für Sportler mit viel Bewegung ein großes Plus ist. Dies ist bislang noch kein Fakt sondern nur ein immer wieder auftauchendes Konzept, aber der derzeitige Rabatt auf die Beats Serie an Kopfhörern die Apple eigens anbietet, könnte hier als wichtiger Punkt zu dem Gerücht zählen. Die sogenannten AirPods Studio, was der Name ist mit dem viele Insider und Outlets die gemunkelten Kopfhörer beschreiben, sollen jedoch nicht vor Ende des Jahres rauskommen und frühestens bei der kommenden Keynote der WWDC20 am 22. Juni vorgestellt werden - und dies könnte Grund sein, warum genau jetzt ein seltener Preisnachlass für die eigene Serie auf Apples offizieller Seite geschaltet wird.

Wichtig zu erwähnen ist, dass es sich bei dem Nachlass nicht um einen simplen Ausverkauf von ungenutztem Vorrat handelt. Die Kopfhörer die im Angebot sind, sind die neuesten Versionen der AirPods Pro, der Powerbeats Pro und der Beats Solo Pro. Speziell die Beats haben noch im März diesen Jahres komplette Überarbeitungen der Innenarchitektur erhalten, und besonders die Powerbeats Pro sind mit vier neuen, schillernden Farben (Spring Yellow, Cloud Pink, Glacier Blue und Lava Red) aktualisiert worden - welche alle ebenfalls im Angebot vorhanden sind. Durch Amazon können so Kunden auf den reduzierten Preis zugreifen; hier sind alle Produkte gelistet:

  • AirPods Pro - Amazon (statt 279 Euro nur 219 Euro)
  • Powerbeats Pro - Amazon (statt 249 Euro nur 229 Euro)
  • Beats Solo Pro - Amazon (statt 299 Euro nur 265 Euro)

Jeder dieser Kopfhörer ist definitiv einen Blick wert, und für AirPod Skeptiker bieten sich die Beats absolut für eine Kombination mit dem iPhone an. Mit der neuen Revision der Hardware machen beide Produkte voll von dem eingebauten H1 Chip von Apple Gebrauch - Sprachaktivierung über Siri und fast nicht merkbare Latenz zwischen Gerät und Kopfhörer sind große Pluspunkte, die es so nur von Apples eigener Manufaktur gibt.

In knapp einer Woche findet WWDC20 statt, welches am ersten Tag eine Keynote zu Apples neuesten technischen Innovationen beinhalten wird. Ob dort auch die AirPods Studio vorgestellt werden ist wahrscheinlich, jedoch nicht garantiert. Alle Details zum Event findet man hier.

Bisher keine Kommentare
Kommentieren
Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.