Erste Exemplare des iPhone 12 sollen ab Juli vom Band laufen

Smartphone
Stefan

Die Produktionstests des iPhone 12 gehen in die letzte Runde: Die Massenproduktion der neuen iPhone-Generation soll im Juli beginnen. Mit welcher Verzögerung man beim Bestellen nach der Präsentation im September rechnen muss, ist jedoch noch ungewiss.

Erste Exemplare des iPhone 12 sollen ab Juli vom Band laufen

Als aufgrund der Coronavirus-Pandemie die Zulieferer von Apple die ersten Werke in China schließen mussten, war bereits absehbar, dass es zum Start des iPhone 12 zu Verzögerungen kommen wird. Die für die Massenproduktion wichtigen "Engineering Validation Tests" (EVT) wurden um Wochen nach hinten verschoben, da Apple seine Ingenieure nicht nach China reisen ließ.

Mittlerweile hat man jedoch wieder viel Zeit aufgeholt. Der erste EVT, bei dem man die Produktionsabläufe der Maschinen bei den chinesischen Zulieferern auf das iPhone 12 abstimmte, wurde bereits erfolgreich abgeschlossen. Das taiwanische Newsportal DigiTimes (PayWall, via MacRumors) berichtet nun, dass sich jetzt auch der zweite Durchlauf, der sogenannte "EVT2", seinem Ende nähert.

In dem Bericht heißt es weiter: Sollte das iPhone 12 nach dem EVT2 den gesetzten Anforderungen entsprechen, startet die Massenproduktion Anfang Juli. Das ist etwas später als in den letzten Jahren und könnte bedeuten, dass die neuen iPhones verzögert in den Handel kommen. Welchen Weg Apple hier geht, bleibt abzuwarten. Entweder der Konzern verschiebt alle vier Modelle um einige Wochen nach hinten oder man priorisiert die beiden günstigen Varianten und führt das iPhone 12 Pro und das 12 Pro Max später ein.

Preise, Speichervarianten, RAM, Display & Farben

An dieser Stelle haben wir für euch noch einmal alle bisher bekannten und geleakten Informationen zu den vier iPhone-12-Modellen zusammengefasst. Dabei handelt es sich zu einem großen Teil um unbestätigte Informationen, die von den tatsächlichen Spezifikationen und Preisen abweichen können.

5,4 Zoll iPhone 12

  • Codename: D52G
  • Ausstattung: Aluminiumgehäuse, A14-Prozessor, 4 GB RAM, 5G, Dual-Kamera
  • Display: Super Retina Display, OLED
  • Preis: 128 GB für 649 Dollar, 256 GB für 749 Dollar

6,1 Zoll iPhone 12

  • Codename: D53G
  • Ausstattung: Aluminiumgehäuse, A14-Prozessor, 4 GB RAM, 5G, Dual-Kamera
  • Display: Super Retina Display, OLED
  • Preis: 128 GB für 749 Dollar, 256 GB für 849 Dollar

6,1 Zoll iPhone 12 Pro

  • Codename: D53P
  • Ausstattung: Edelstahlgehäuse, A14-Prozessor, 6 GB RAM, 5G, Dreifach-Kamera, LiDAR Scanner
  • Display: Super Retina Display XDR mit ProMotion & 10-Bit Farbtiefe
  • Preis: 128 GB für 999 Dollar, 256 GB für 1.099 Dollar, 512 GB für 1.299 Dollar

6,7 Zoll iPhone 12 Pro Max

  • Codename: D54P
  • Ausstattung: Edelstahlgehäuse, A14-Prozessor, 6 GB RAM, 5G, Dreifach-Kamera, LiDAR Scanner
  • Display: Super Retina Display XDR mit ProMotion & 10-Bit Farbtiefe
  • Preis: 128 GB für 1.099 Dollar, 256 GB für 1.199 Dollar, 512 GB für 1.399 Dollar

Behält der Analyst Ming-Chi Kuo recht, wird Apple im Herbst zum ersten Mal ein iPhone ohne EarPods im Lieferumfang auf den Markt bringen. Dafür soll es laut seiner Prognose aber Preissenkungen bei den AirPods geben.

Bisher keine Kommentare
Kommentieren
Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.