Hinweis auf fehlende EarPods im Lieferumfang des iPhone 12 in iOS 14.2 entdeckt

Smartphone
Stefan

Aller Voraussicht nach wird Apple beim iPhone 12 auf das Netzteil und die EarPods im Lieferumfang verzichten. Für das Fehlen des Headsets hat man nun in der Beta von iOS 14.2 einen fast schon handfesten Hinweis entdeckt.

Hinweis auf fehlende EarPods im Lieferumfang des iPhone 12 in iOS 14.2 entdeckt

Dass Apple beim Zubehör der neuen iPhone-Generation in diesem Jahr den Rotstift ansetzen wird, schwirrt schon länger als Gerücht durchs Netz. Vielen Berichten aus der Zulieferindustrie zufolge verzichtet der Konzern beim iPhone 12 auf die Zugabe eines Netzteils. Auch die EarPods sollen sich nicht mehr im Lieferumfang befinden.

In der Redaktion von MacRumors ist man nun über einen Fund in der Beta von iOS 14.2 gestolpert, der das Fehlen der EarPods noch einmal bekräftigt. In der iOS-14.1-Beta wurde der Nutzer noch mit der folgenden Einblendung auf dem Bildschirm darüber informiert, wie man die Belastung durch die Abstrahlung des Handys reduzieren kann:

"Verwenden Sie z. B. die eingebaute Freisprecheinrichtung, die mitgelieferten Kopfhörer oder ähnliches Zubehör, um die Belastung durch HF-Energie zu verringern."

In der aktuellen Betaversion von iOS 14.2 fehlt jetzt der Zusatz "mitgeliefert" bei den Kopfhörern. Wie die Quellen in den letzten Wochen bereits vermeldeten, ist der Hinweis in iOS 14.2 nun ein deutliches Zeichen dafür, dass Apple keine EarPods in den Lieferumfang des iPhone 12 packt. Wer das Apple-Headset mit Lightning-Anschluss nachkaufen muss, bezahlt im Online-Store von Apple derzeit 28,25 Euro. Bei Amazon wird das Headset schon ab 22,89 Euro gelistet.

Bisher keine Kommentare
Kommentieren
Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.