iPhone 15 & iPhone 15 Pro im Zeitplan: Display-Produktion beginnt im Juni

Smartphone
Stefan

Nachdem Apple im letzten Jahr beim iPhone 14 mit Lieferengpässen zu kämpfen hatte, sieht es in diesem Jahr besser aus. Die Fertigung der Bildschirme der vier Modelle des iPhone 15 startet in wenigen Wochen.

iPhone 15 & iPhone 15 Pro im Zeitplan: Display-Produktion beginnt im Juni

Wer vergangenes Jahr ein iPhone 14 kaufen wollte, musste sich nicht selten auf unverhältnismäßig lange Lieferzeiten einstellen. Die Verzögerungen zogen sich bis zum Weihnachtsgeschäft hin, wobei vor allem das iPhone 14 Pro und das Pro Max betroffen waren. Bis zum Frühjahr hatte Apple dann die Produktion aber unter Kontrolle. Spätestens seit die strengen Restriktionen in Bezug auf die Coronavirus-Pandemie in China gefallen sind, läuft alles wieder normal.

Der stets gut informierte Experte Ross Young, CEO der Display Supply Chain Consultants, hat nun auf Twitter mitgeteilt (via 9to5mac), dass es beim iPhone 15 deutlich besser aussieht als bei seinem Vorgänger. Seinen Quellen zufolge beginnt Apple nicht nur im Juni planmäßig mit der Massenproduktion der Displays für die vier neuen Flaggschiffe - Apple hat auch mehr Panels bestellt als im Vorjahr. Das deutet an, dass der iPhone-Hersteller mit einer gestiegenen Nachfrage rechnet.

Apple wird das iPhone 15 und das iPhone 15 Pro während der diesjährigen iPhone-Keynote präsentieren, die aller Voraussicht nach wieder im September stattfindet. Jetzt steht allerdings am 5. Juni erst einmal die World Wide Developers Conference an, wo der Konzern mit iOS 17, iPadOS 17, watchOS 10, macOS 14 und tvOS 17 seine neuen Betriebssysteme vorstellt.

Bisher keine Kommentare
Kommentieren
Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.