16.05.2016 21:04 PBR85

iTunes 12.4 ist da und bringt verbessertes Design mit mehr Benutzerfreundlichkeit

Apple hat nicht nur Updates für die Betriebssysteme iOS, OS X, tvOS und watchOS veröffentlicht, sondern auch ein Update für iTunes. Im Gegensatz dazu stellt iTunes 12.4 ein größeres Update dar und bringt eine überarbeitete Benutzeroberfläche mit einem besseren Design und mehr Anpassungsmöglichkeiten für eine größere Benutzerfreundlichkeit.

Am Wochenende reagierte Apple auf die sich häufenden Nutzerberichte über gelöschte Musik, obwohl iTunes dafür keine Freigabe erhalten hatte. Apple kündigte für diese Woche ein Update für iTunes an und dieses ist nun in Form von iTunes 12.4 zum Laden erhältlich. Im Gegensatz zu den vier Updates auf iOS 9.3.2, OS X 10.11.5,tvOS 9.2.1 und watchOS 2.2.1 stellt iTunes 12.4 ein größeres Update dar.

So wurde das Design der Benutzeroberfläche überarbeitet und vereinfacht, wie Apple angibt. Mit den Tasten „Zurück“ und „Vor“ kann schnell zwischen der Mediathek, Apple Music, dem iTunes Store und mehr gewechselt werden. Ebenso lässt sich jetzt leichter und schneller zwischen Musik, Filmen und TV-Sendungen wechseln und mit  „Bearbeiten“ lassen sich die gewünschten Objekte auswählen.

Mit der Seitenleiste kann die Mediathek auf eine ganz neue Art durchsucht werden und die Playlist lässt sich einfacher bearbeiten. Die Seitenleiste lässt sich dabei auch selbst anpassen, damit nur die eigenen Lieblingsansichten angezeigt werden und das gilt auch für die anderen Menüs, die sich anpassen lassen.


Kommentieren

Noch keine Kommentare
Kommentieren
ProCam 6
Foto und Video

8,99 € 6,99 €

Google muss Huawei-Bann nicht sofort umsetzen: US-Regierung gibt 90 Tage Aufschub
Apple Pay ab heute in Ungarn und Luxemburg verfügbar
Neues Update für die AppTicker App bringt die Kommentarfunktion und Online-Deals in die App