Jahresrückblick 2021 auf Apple Music: Playlist aktualisiert

Sonstiges
Julia

Wie jedes Jahr im Februar wurde eine "Replay" Playlist auf Apple Music hinzugefügt. In der Playlist lassen sich im letzten Jahr gehörte Titel sowie wöchentlich neue Titel finden.

Jahresrückblick 2021 auf Apple Music: Playlist aktualisiert

Das "Replay" Feature gibt es bei Apple Music seit 2019. Innerhalb einer Playlist mit dem Namen "Replay" findet sich ein fortlaufender Jahresrückblick. Die Playlist aktualisiert sich jede Woche, sodass am Ende des Jahres die Titel vorhanden sind, die bevorzugt gehört wurden. Die Playlist wird jedes Jahr im Februar hinzugefügt: So auch dieses Jahr wieder.

Replay 2021 noch fehlerhaft

"Replay 2021" ist in den USA bereits in der Apple Music App auf dem iPhone und iPad zu finden, wie MacRumors berichtet. Die Playlist befindet sich in der Kategorie "Jetzt hören" und kann ganz einfach der eigenen Musikbibliothek hinzugefügt werden. In Deutschland gibt es die Playlist bislang noch nicht, voraussichtlich wird sie aber in den nächsten Tagen erscheinen. Die Titel beschränken sich bislang hauptsächlich noch auf die gehörten Titel des letzten Jahres.

Auch in der Web-Version von Apple Music gibt es die "Replay" Funktion. Diese ist bislang allerdings weder in Deutschland, noch in den Vereinigten Staaten aktuell: noch läuft die Playlist unter dem Namen "2020". Doch auch hier wird in absehbarer Zeit eine Neuerung erwartet.

Auch in der Apple Music App auf dem Mac wird "Replay 2021" bald verfügbar sein.

Replay Funktion seit 2019 verfügbar

Die "Replay" Funktion existiert seit 2019 und ist von dem Spotify-Rückblick "Wrapped" inspiriert. Der Unterschied zu "Wrapped" ist, dass "Replay" sowohl die im vergangenen Jahr gehörte Musik enthält, als auch aktuelle und die Statistik jeder jemals gehörten Musik, seit dem das Apple Music Abo abgeschlossen wurde. 

Ihr könnt Apple Music für 9,99 Euro je Monat abonnieren. Falls ihr das Abo zum ersten Mal abschließt, sind die ersten drei Monate Nutzung kostenfrei.

Bisher keine Kommentare
Kommentieren
Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.