Powerbeats Kopfhörer erscheinen ab nächste Woche in drei weiteren Farben

Sonstiges

Obwohl Apple 4 unterschiedliche Farben angekündigt hat, sind bisher die neuen Powerbeats Kopfhörer nur in der Farbe Schwarz erhältlich.

Powerbeats Kopfhörer erscheinen ab nächste Woche in drei weiteren Farben

Ab nächste Woche werden die Powerbeats Pro auch in den Farben Marine, Elfenbein und Moos verkauft. Einigen Angaben zur Folge wird der Verkauft erst in den USA starten und später nach und nach in weiteren Ländern.

Powerbeats Pro werden vom gleichen Apple H1-Chip wie die neuen AirPods angetrieben, unterstützen die Siri-Steuerung, sind allerdings mehr auf sportliche Aktivitäten ausgerichtet. Im Gegensatz zu den neuen WF-1000XM3 von Sony ist allerdings keine aktive Geräuschunterdrückung vorhanden.

Jedes Paar enthält vier Größen von austauschbaren Ohrstöpseln und einen neu gestalteten, verstellbaren Ohrhaken. Während die AirPods mit einer einzigen Ladung fünf Stunden Akkulaufzeit erreichen, bieten Powerbeats Pro bis zu neun Stunden Strom zwischen den Ladevorgängen und bis zu 24 Stunden Akkulaufzeit mit dem mitgelieferten Magnetverschlussgehäuse.

Verfügbarkeit und Preis der Powerbeats Pro

Wie schon erwähnt sind die schwarzen Powerbeats Pro bereits verfügbar und werden zu einem Preis von 249 Euro verkauft. Es kann davon ausgegangen werden, dass die Powerbeats Pro in den neuen Farben zum selben Preis verkauft werden.

Powerbeats Pro bei Amazon

Wie der Preisvergleich von BestLy.de zeigt, hält sich der Preis bisher sehr stabil.

Powerbeats Pro im Preisvergleich

Bisher keine Kommentare
Kommentieren