Apple veröffentlicht vierte Beta von iOS 13.3, iPadOS 13.3, tvOS 13.3 & watchOS 6.1.1 (Update)

Apple
Stefan

Apples Beta-Software hat die nächste Runde erreicht: Seit gestern Abend steht die jeweils vierte Beta von iOS 13.3, iPadOS 13.3, tvOS 13.3 und watchOS 6.1.1 zum Download zur Verfügung. Wie gewohnt gibt es auch schon die ersten Versionen für Public Tester.

Apple veröffentlicht vierte Beta von iOS 13.3, iPadOS 13.3, tvOS 13.3 & watchOS 6.1.1 (Update)

Update:

Kurz nach der Downloadfreigabe der jeweils vierten Betas seiner mobilen Betriebssysteme und tvOS 13.3, hat Apple am Wochenende auch die Beta 4 von macOS 10.15.2 für eingetragene Entwickler veröffentlicht. Im Moment gibt es noch keine Hinweise darauf, welche Änderungen die Aktualisierung für den Mac mitbringen wird.

Die finale Version von macOS 10.15.2 könnte ebenfalls noch bis zum Jahresende für alle Nutzer zugänglich gemacht werden.

Ursprünglicher Artikel vom 6. Dezember 2019:

Seit dem Release von iOS 13 und iPadOS 13 im September gab es eine regelrechte Update-Flut für die beiden Betriebssysteme. Der Grund für die hohe Aktualisierungsfrequenz liegt auf der Hand: Sowohl iOS 13 als auch iPadOS 13 funktionierten vom Start weg nicht ganz so reibungslos, wie es sich die Nutzer vorgestellt hatten.

Um ein vergleichbares Update-Chaos in Zukunft zu vermeiden, hat man bei Apple bereits die interne Qualitätskontrolle neu strukturiert. iOS 14 und die anderen Apple-Betriebssysteme sollen bei der Auslieferung stabil laufen. Neue Funktionen werden dann nur für die finalen Versionen freigeschaltet, wenn diese komplett fehlerbereinigt sind.

Für iOS 13 gab es bis zur aktuellen Version 13.2.3 mittlerweile schon acht Updates, und das Upgrade auf iOS 13.3 steht bereits in den Startlöchern. Gestern Abend hat Apple die vierte Beta-Version von iOS 13.3 und iPadOS 13.3 veröffentlicht. Darüber hinaus ist auf den Apple-Servern die ebenfalls vierte Beta von tvOS 13.3 und watchOS 6.1.1 (nur für Entwickler) erhältlich.

In der vierten Beta von iOS 13.3 bzw. iPadOS 13 sind bisher keinen neuen Funktionen ersichtlich. Apple hat mit dem Update lediglich weitere Fehler bereinigt, verbessert die Stabilität und die Sicherheit. Vor gut einem Monat haben wir bereits einen Blick auf die Änderungen von iOS 13.3 und iPadOS 13.3 geworfen.

Wenn ihr die aktuellen Beta-Versionen von iOS 13.3, iPadOS 13.3 und tvOS 13.3 ausprobieren möchtet, benötigt ihr nur einen kostenlosen Account beim Apple Beta Software-Programm. Vor der Installation solltet ihr aber auf jeden Fall ein Back-up eurer Daten in der iCloud oder via iTunes anlegen.

Bisher keine Kommentare
Kommentieren
Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.