iOS 14, iPadOS 14, watchOS 7 & mehr: Apple gibt Termin für die WWDC 2020 bekannt

Apple
Stefan

Jedes Jahr im Juni lädt Apple Entwickler zur Worldwide Developers Conference ein. In diesem Jahr wird die Veranstaltung zum ersten Mal in ihrer Geschichte ohne Bühnenshow stattfinden. Als Termin nennt Apple den 22. Juni.

iOS 14, iPadOS 14, watchOS 7 & mehr: Apple gibt Termin für die WWDC 2020 bekannt

Neben der jährlichen iPhone-Keynote im September gehört die Worldwide Developers Conference (WWDC) zu den wichtigsten Veranstaltungen für Apple. Während der Konzern im Herbst stets neue Hardware präsentiert, gibt es auf der WWDC, die meist im Juni abgehalten wird, immer einen Ausblick auf die neuen Versionen von iOS, tvOS, watchOS, macOS und in diesem Jahr erstmals auch iPadOS.

Die WWDC wird jedes Jahr von mehreren Tausend Entwicklern besucht. Da Großveranstaltungen in diesem Rahmen in den USA wie in vielen anderen Ländern auch aufgrund der Coronavirus-Pandemie noch nicht erlaubt sind, hat Apple bereits im März angekündigt, dass die WWDC 2020 als reines Online-Event durchgeführt wird.

Workshops im Livestream oder als Download

In seinem Newsroom hat Apple nun den offiziellen Termin für die WWDC 2020 verraten. Das Online-Pendant zur Bühnenshow wird am 22. Juni live ins Internet gestreamt. Das Ganze ist für Entwickler und andere interessierte Nutzer kostenlos. Der Livestream kann über die Apple Developer App und die Developer Website abgerufen werden.

Phil Schiller, Senior Vice President of Worldwide Marketing von Apple, erwartet in diesem Jahr mit 23 Millionen Zuschauern allein aus dem Entwicklerbereich die größte WWDC aller Zeiten.

Nach dem Hauptevent startet Apple mit seinen Workshops für Entwickler. Diese werden nun auch erstmals ausschließlich online angeboten. Das hat für viele Programmierer den Vorteil, dass man auch ohne ein Ticket kaufen zu müssen, an den Veranstaltungen, die sich über die ganze Woche hinziehen, kostenlos teilnehmen kann. Der Ticketpreis für einen Platz bei der WWDC liegt normalerweise bei weit über 2.000 Dollar.

Livestream kostenlos via App oder Webseite

Im Rahmen der Veranstaltung wird Apple iOS 14, iPadOS 14, tvOS 14, watchOS 7 und macOS 10.16 offiziell vorstellen. Wie immer erwarten wir eine Präsentation der neuen Features der verschiedenen Betriebssysteme und vielleicht gibt es auch neue Hardware zu sehen, was auf einer WWDC allerdings immer eine Ausnahme ist.

Wie bereits erwähnt, wird der Livestream zur WWDC 2020 kostenlos über die Developer App und die Developer Website abrufbar sein. Wir werden euch wie bei jeder Keynote einen Liveticker auf unserer Webseite zur Verfügung stellen.

Bisher keine Kommentare
Kommentieren
Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.