iOS 15: Fotos-App gibt künftig Aufschluss über Herkunft der Bilder

Apps
Hendrik

Die Fotos-App gibt auf iOS 15 über eine neue Schaltfläche Informationen zur Herkunft der einzelnen Bilder. 

iOS 15: Fotos-App gibt künftig Aufschluss über Herkunft der Bilder

Mit dem neuen Betriebssystem wird es dem Nutzer möglich sein, erweiterte Bildinformationen in seiner Galerie einzusehen. Apple stellt dafür die EXIF-Daten zur Verfügung, worüber sich Informationen zum Aufnahmeort, zur Kamera, zur Auflösung oder ob spezielle Funktionen wie ISO verwendet wurden, einsehen lassen. Darüber hinaus gibt Apple ab Herbst den Ursprung der Bilddatei an, falls diese nicht mit der Kamera selbst aufgenommen wurde. So lässt sich beispielsweise erkennen, dass das Foto aus dem Safari Browser oder von WhatsApp stammt. 

Zu den Informationen gelangt der Nutzer über einen neuen Info-Button. 

Andersrum lassen sich übrigens auch alle Bilder über eine Filterfunktion nach einer speziellen Herkunft filtern. So kann sich der Nutzer mit dieser Funktion alle Bilder, die durch Safari auf seinem Gerät landeten, anzeigen lassen. Dazu muss lediglich die angezeigte Herkunfts-App auf der Info-Schaltfläche angeklickt werden.

Für iOS 15 wurde in der vergangenen Woche die erste Entwicklerversion zur Verfügung gestellt. Das fertige Werk wird im Herbst erwartet.

Bisher keine Kommentare
Kommentieren
Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.