Wegen Corona-Virus: Vorübergehend kostenlose Upgrades bei Discord

App News
1
Stefan

In vielen Ländern stehen Menschen wegen des Corona-Virus unter häuslicher Quarantäne oder sollen größere Ansammlungen vermeiden. Um dem ein wenig entgegenzuwirken, erhöhen die Macher der Chatplattform Discord im Moment und für unbestimmte Zeit das Streaming-Limit von zehn auf 50 Personen.

Wegen Corona-Virus: Vorübergehend kostenlose Upgrades bei Discord

Der Corona-Virus wirkt sich auf viele Arten und Weisen auf unser tägliches Leben aus. Während in einigen Ländern wie Italien restriktive Ausgangssperren gelten, haben sich mehrere Bundesländer in Deutschland heute darauf geeinigt, ab Montag den Schulbetrieb einzustellen. Auch viele Hochschulen beginnen mit ihren Vorlesungen etwas später und verlegen den Beginn des Sommersemesters auf Mitte April.

Wer von den schulischen Einschränkungen betroffen ist, steht in Deutschland zwar nicht gleichzeitig unter häuslicher Quarantäne, soll soziale Kontakte aber auf ein Minimum reduzieren. Hier kommt die Chat-Plattform Discord ins Spiel. Bei Discord kann sich jeder kostenlos einen Server einrichten und nach dem eigenen Gusto gestalten. Daten lassen sich leicht austauschen, man kann chatten oder an Sprach- bzw. Videoanrufen teilnehmen und seinen Bildschirm mit anderen teilen.

Genau hier setzt Discord an, und erhöht das Limit bei der Live-Funktion der Videostreams. Schon seit mehreren Monaten kann man über Discord ein Spiel oder seinen Desktop live auf einem Server streamen. Die Anzahl der Zuschauer war dabei immer auf zehn begrenzt. Aufgrund der Umstände, die viele Menschen durch das Corona-Virus in die heimischen vier Wände zwingt, hebt Discord ab sofort dieses Limit von zehn auf jetzt 50 Zuschauer an.

Das kostenlose Upgrade kann von jedem Discord-User ohne Anmeldung genutzt werden. Auf dem Twitter-Account von Discord teilen die Entwickler mit, dass die Erhöhung auf 50 Zuschauer auf jeden Fall für die nächsten Monate Bestand hat und soll so lange beibehalten werden, bis sich die Lage wieder normalisiert.

1 Kommentar

50 Leute in ein Chat

Das ist doch echt lächerlich selbst wenn 10 Leute schon in ein Chat sprechen ist ein unglaubliches kusselmuckel das man kaum was versteht

Kommentieren
Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.