Apple ändert in iOS 13 die Darstellung der Lautstärkeanzeige
21.02.2019 18:00 Stefan

Apple ändert in iOS 13 die Darstellung der Lautstärkeanzeige

So manchem iPhone-Nutzer ist die Darstellung der Lautstärke ein Dorn im Auge. Jetzt gibt es erste Hinweise darauf, dass Apple mit iOS 13 der Einblendung auf dem Bildschirm ein frisches Design verpassen wird.

Jeder von euch der ein iPhone oder ein iPad hat, kennt das quadratische Symbol das auf dem Bildschirm eingeblendet wird, wenn man die Lautstärke der Musik oder des Klingeltons ändert. Was auf dem iPad-Bildschirm kaum ins Gewicht fällt und nicht stört, ist auf dem kleineren Display des iPhones anders. Viele iPhone-Besitzer monieren schon länger, dass sie die Anzeige der Lautstärke als störend empfinden.

Mit dem Release von iOS 13 im September wird sich das aller Voraussicht nach ändern. Auf Twitter hat der Entwickler Max Weinbach verraten, dass Apple sein mobiles Betriebssystem anpassen und ab iOS 13 auf die mittig platzierte Einblendung verzichten wird. Wie das Ändern der Lautstärke in Zukunft grafisch dargestellt wird, wurde leider noch nicht gezeigt. Seinem Tweet fügte er lediglich hinzu, dass iOS 13 "bahnbrechend" sein wird.

Alle neuen Funktionen und Änderungen von iOS 13 im Vergleich zu iOS 12 die bisher bekannt wurden, haben wir in einem eigenen Artikel für euch zusammengefasst. Wie in den letzten Jahren üblich, wird Apple das neue iOS im Rahmen einer Keynote auf der Worldwide Developers Conference im Juni vorstellen.


Kommentieren

Noch keine Kommentare
Kommentieren
Affinity Photo
Foto und Video

21,99 € 17,99 €

Apple veröffentlicht die finale Version von iOS 12.2 Anfang nächster Woche
iMessage: Apple sorgt mit iOS 12.2 für eine bessere Qualität bei den Sprachnachrichten
Apple veröffentlicht fünfte Beta von iOS 12.2 mit kleinen Änderungen