iOS 13 Verbreitung liegt bei 40 Prozent
09.10.2019 18:35 AppTickerTeam

iOS 13 Verbreitung liegt bei 40 Prozent

Erst vor kurzem haben wir berichtet, dass iOS 13 die 20 Prozent Marke geknackt hat, nun liegt die Verbreitung laut mixpanel bei bereits 40 Prozent.

Vierzig Prozent Verbreitung hört sich nach nur wenigen Wochen nach viel an, vor allem im Vergleich zu der Verbreitung von neuen Android-Versionen. In der iOS-Welt ist dies jedoch nichts außergewöhnliches. In unserem vorherigen Beitrag hatten wir zwar darüber berichtet, dass die Verbreitung sogar leicht schneller läuft, als die Vorjahreswerte von iOS 12. Inzwischen hat die Verbreitung jedoch nachgelassen, während iOS 12 zwanzig Tage nach dem Release bei bereits 50 Prozent lag, hinkt iOS 13 nun doch hinterher.

Die Erklärung hierfür dürfte allerdings recht einfach sein. iOS 12 hatte zwar weniger neue Features, welche die Attraktivität des neuen Betriebssystems erhöhen, jedoch für teilweise deutliche Geschwindigkeitsverbesserungen bei älteren Geräten gesorgt. Bei iOS 13 ist dies jedoch nicht der Fall, was vorsichtigere Anwender, bzw. Nutzer von älteren Geräten eher davon abhalten könnte iOS 13 zu installieren.


Kommentieren

Noch keine Kommentare
Kommentieren
Fotoscanner Plus
Foto und Video

4,49 € 2,29 €

Soeben erschienen iOS 13.2 mit Deep Fusion-Kamerafunktion für das iPhone 11 und iPhone 11 Pro
iOS 13.2 bringt die Deep Fusion-Kamerafunktion für das iPhone 11 und iPhone 11 Pro
Optimiertes Laden der Batterie - neues Feature in iOS 13