iOS 17.1.1 & iPadOS 17.1.1: Apple behebt zwei kleine Fehler

iOS
7
Stefan

Apple hat gestern Abend iOS 17.1.1 und iPadOS 17.1.1 zum Download freigegeben. Während auf dem iPad nur ein Bug gefixt wird, behebt Apple beim iPhone den NFC-Fehler in Apple Car.

iOS 17.1.1 & iPadOS 17.1.1: Apple behebt zwei kleine Fehler
Foto-Credits: AppTicker

Dass Apple vor iOS 17.2 noch ein Bugfix-Update veröffentlicht, zeichnete sich schon seit einigen Tagen ab. Die Redaktion von MacRumors meldete am Wochenende, dass deren Webseite bereits einige Zugriffe von Geräten, auf denen iOS 17.1.1 installiert ist, verzeichnete. Gestern Abend war es nun so weit und Apple hat die Aktualisierung für alle Nutzer online gestellt.

Analog zum iPhone erhält auch das iPad ein Update. iPadOS 17.1.1 bringt ebenfalls keine neuen Funktionen mit, sondern behebt lediglich einen Fehler der Wetter-App, der im Sperrbildschirm auftreten kann. Die Release Notes fallen demzufolge also eher spärlich aus.

Die Change-Logs im Detail

iPadOS 17.1.1 und iOS 17.1.1 bringen die folgende Fehlerbehebung mit:

  • „Das Sperrbildschirm-Widget „Wetter“ zeigt unter Umständen Schneefall nicht korrekt an.“

Auf dem iPhone gibt es zusätzlich noch den Patch für das NFC-Modul:

  • „In seltenen Fällen kann es sein, dass Apple Pay und NFC auf iPhone 15-Modellen nach dem kabellosen Laden in bestimmten Autos nicht mehr verfügbar sind.“

Leider gibt es mit iOS 17.1.1 und iPadOS 17.1.1 laut den Release Notes keine Lösung für die sporadischen Neustarts in der Nacht. Und auch die Probleme, die bei Verbindungen zu einem WLAN-Netzwerk auftreten können, wird Apple wohl erst mit einem späteren Update lösen.

7 Kommentare

wlan

Eine Katastrophe was Apple hier veranstaltet.

Update eventuell zurück gezogen oder Server überlastet?

iOS 17.1.1 wurde geladen und vorbereitet, kann nicht installiert werden. Update aus dem Speicher entfernen und neu laden, gleicher Fehler. Steck ich das iPhone 14 Pro Max an den Mac, bekomm ich die Meldung iOS 17.1 ist auf dem neuesten Stand.

lol

Ja, das ist wirklich eine Katastrophe: es treten Fehler auf wie bei jedem Betriebssystem und Apple stellt ein Update parat. Katastrophe. Schrecklich. Ich empfehle zu Android zu wechseln, wo es nach kurzer Zeit gar keine Updates mehr gibt und die Geräte einfach kaputt bleiben.

@Daniboy112

Ist das Update bei dir mittlerweile durchgelaufen? Ich habe es auf bisher vier Geräten installiert. Auf keinem gab es Probleme.

@Adam

Katastrophe xdxdxd

@Stefan

Negativ. Auf einem zweiten 14 ProMax hängt es seit gestern bei „Update überprüfen“ fest. Ich werde mal das Wochenende abwarten und notfalls ein Hard Reset mit neu aufsetzen probieren, danach Backup einspielen.

@Daniboy112

Das ist ein seltsames Verhalten, dass es gleich bei zwei iPhones hängt. Der Reset ist da wohl leider die einzige Möglichkeit, die hoffentlich hilft.

Kommentieren
Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.