iPhone 12 & iPhone 12 Pro: Apple veröffentlicht spezielle Version von iOS 14.2

iOS
Stefan

Apple hat für alle vier iPhone-12-Modelle eine spezielle Version von iOS 14.2 veröffentlicht. Wer sein iPhone bisher noch nicht aktualisiert hat, bekommt die neue iOS-14-Version in den Einstellungen automatisch angeboten.

iPhone 12 & iPhone 12 Pro: Apple veröffentlicht spezielle Version von iOS 14.2

Ohne große Ankündigung hat Apple eine neue Version von iOS 14.2 zum Download bereitgestellt. Das Update mit der Build-Nummer 18B111 steht aktuell nur für die vier neuen iPhone 12 zur Verfügung. Wer ein älteres Gerät im Einsatz hat, dem wird vorerst noch die Iteration mit der Nummer 18B92 angeboten.

Ein Changelog hat Apple für das neue iOS 14.2 nicht veröffentlicht. Was also genau für Änderungen an Bord sind, ist nicht bekannt. Es ist denkbar, dass der Installationsprozess optimiert wurde. Ob Apple mit dem Build 18B111 auch den Fehler des OLED fixt, der bei manchen iPhone 12 und den Pro-Varianten Flackern verursacht und das Display oft nicht richtig ausleuchtet, ist im Moment nicht bekannt. Für das Displayproblem hat Apple allerdings ein Bugfixing in Aussicht gestellt.

Wie bereits erwähnt, bekommen das aktualisierte Update nur Besitzer eines iPhone 12, iPhone 12 mini, iPhone 12 Pro und iPhone 12 Pro Max. Wer auf seinem Smartphone bereits iOS 14.2 installiert hat, hat aktuell leider keine Möglichkeit, die gefixte Version zu laden. Wir sind aber sicher, dass Apple diese Fälle mit dem Release von iOS 14.3 abdeckt.

Um das Update anzustoßen, geht ihr in den Einstellungen eures iPhones auf den Punkt "Allgemein" und dann auf "Softwareupdate".

Bisher keine Kommentare
Kommentieren
Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.