Apple veröffentlicht angeblich bald neuen iMac & Mac mini

Mac News
Stefan

Auch in diesem Jahr wird Apple wieder eine ganze Reihe an neuen Produkten vorstellen. Einem aktuellen Leak zufolge wird der Konzern angeblich in Kürze sein Mac-Portfolio mit einem neuen Mac mini und einem neuen iMac aktualisieren.

Apple veröffentlicht angeblich bald neuen iMac & Mac mini

Können wir schon bald mit einem Upgrade für den Mac mini und den iMac rechnen? Offizielle Aussagen dazu oder Hinweise aus der Lieferkette Apples gibt es momentan keine. Dafür aber eine kurze aber prägnante Meldung des Leakers CoinX, der in der Vergangenheit schon öfter mit seinen Prognosen richtig lag. Zuletzt kündigte er im letzten Jahr das aktuelle 10,2 Zoll iPad an, das dann wenige Monate später auf den Markt kam.

Sein neuester Leak auf Twitter lässt sich mit sehr wenigen Worten zusammenfassen: "iMac/Mac mini soon". Mehr Informationen gibt es nicht. Die vier Worte reichen aber aus, um die Spekulationen zu schüren. Apple hat den Mac mini "erst" im Herbst 2018 aktualisiert. Das aktuelle Modell des iMac gibt es nun seit etwas mehr als einem Jahr.

Wie wir gestern berichteten, sollen bis 2021 darüber hinaus sechs Geräte mit mini-LED vorgestellt werden, darunter die zweite Generation des iMac Pro, der von CoinX in seinem Tweet explizit nicht genannt wird.

Sollte Apple dem iMac und dem Mac mini tatsächlich ein Update spendieren, wird die Ankündigung der neuen Modelle sehr wahrscheinlich im Zuge einer simplen Pressemitteilung erfolgen. Wir bleiben am Thema dran und informieren euch, sobald es Neuigkeiten gibt.

Bisher keine Kommentare
Kommentieren
Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.