Jon Prosser: Nächste iPhone-Generation kommt mit Touch ID im Display & 1 TB Speicher

Smartphone
Stefan

Aktuell kann man nur zwei der vier vorgestellten iPhone-12-Modelle bestellen, und schon ranken sich die Gerüchte um die nächste iPhone-Generation. Dem Leaker Prosser zufolge kommt das iPhone 12S bzw. 13 mit 1 TB Speicher und Touch ID unter dem Display.

Jon Prosser: Nächste iPhone-Generation kommt mit Touch ID im Display & 1 TB Speicher

Mit großer Wahrscheinlichkeit hat Apple die technischen Spezifikationen für die nächste iPhone-Generation bereits festgelegt. Sicherlich können wir davon ausgehen, dass als Rechenherz mit dem A15-Prozessor die dann aktuellste Version des A-Chips zum Einsatz kommt. Auch die Leistung des Grafikchips wird sich wieder verbessern. Ob Apple den Flaggschiffen des nächsten Jahres mehr Arbeitsspeicher oder einen Akku mit mehr Kapazität spendiert, bleibt abzuwarten.

Das war es allerdings schon, was wir zu den Details des iPhone 12S oder iPhone 13, je nachdem wie Apple die Geräte nennen wird, wissen. Der Leaker und Macher von Front Page Tech Jon Prosser will allerdings schon jetzt weitere Einzelheiten zu den 2021er-iPhones in Erfahrung gebracht haben.

Touch ID im Display

Den Fingerabdrucksensor für Touch ID im Home Button können wir uns ehrlich gesagt bei keinem neuen iPhone, dessen randloses Design mit der Notch Tim Cook bei der Einführung des iPhone X als "wegweisend für die nächsten zehn Jahre" bezeichnet hat, vorstellen. Das letzte aktuelle iPhone mit Home Button ist das iPhone SE (2020). Mit dem iPad Air 4 hat Apple gezeigt, dass der Sensor für Touch ID auch im Power Button Platz finden kann.

Prosser hat auf Twitter einen Tweet des Leakers L0vetodream kommentiert, wo es um Touch ID im Display geht. L0vetodream schrieb "MESA uts for iPhone". Dazu muss man wissen, dass "MESA" bei Apple der interne Codename von Touch ID ist. Mit "uts" ist "under the screen" gemeint, was Prosser in seinem Tweet aufschlüsselt.

Apple hat in der Vergangenheit schon mehrere Patente für ein Display mit integriertem Touch ID angemeldet. Die Prognose von L0vetodream ist daher eine denkbare Möglichkeit, in künftigen iPhones neben Face ID auch einen Fingerabdrucksensor anzubieten, ohne zum Home Button zurückzukommen. Selbiges gilt jedoch auch für die Methode, den Sensor in den Power Button zu integrieren.

iPhones mit 1 TB Speicher

Mit einem weiteren Tweet wirft Prosser in den Raum, dass Apple den maximal erhältlichen Speicher bei den 2021er-iPhones verdoppeln könnte. Der Text ist kurz und knapp: "hope y’all are ready for 1TB iphones". Aus unserer Sicht wäre es mit dem Upgrade auf 1 TB Speicher beim iPhone auch langsam an der Zeit. Smartphones der Konkurrenz bieten diese Option schließlich schon seit mehreren Jahren.

Ob die beiden Leaks zutreffen und Apple Touch ID im Display und den 1 TB großen Speicher tatsächlich umsetzt, kann man noch nicht sagen. Wir sind uns aber sicher, dass spätestens im Frühjahr weitere Leaks zur nächsten iPhone-Generation den Weg ins Netz finden, welche die Voraussagen von Prosser und L0vetodream vielleicht bestätigen.

Bisher keine Kommentare
Kommentieren
Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.
Öffne AppTicker-News
in der AppTicker-News App
in Safari