Bugfixes & Leistungsverbesserungen: Apple veröffentlicht watchOS 7.1

Smartwatch
Stefan

Neben iOS 14.2 und iPadOS 14.2 hat Apple heute Abend auch ein Update für die Apple Watch veröffentlicht. Wenn ihr eine Apple Watch Series 3 oder neuer besitzt, könnt ihr watchOS 7.1 ab sofort herunterladen.

Bugfixes & Leistungsverbesserungen: Apple veröffentlicht watchOS 7.1

Ganz so umfangreich wie bei iPadOS 14.2 und iOS 14.2 fällt der Umfang von watchOS 7.1 nicht aus, dennoch lohnt es sich aber, das Update zu installieren. Neben der Unterstützung für das EKG sowie verbesserte Mitteilungen in Russland und Korea hat das neue watchOS nur eine Warnfunktion mit an Bord, die den Träger darauf hinweist, wenn die Lautstärke der Kopfhörer zu hoch eingestellt ist.

watchOS 7.1 enthält neue Funktionen, Verbesserungen und Fehlerbehebungen

  • Mitteilungen können warnen, wenn die Lautstärke deiner Kopfhörer zu einer Schädigung des Gehörs führen kann.
  • Für die Republik Korea und Russland wurde Unterstützung für die EKG-App auf der Apple Watch Series 4 oder neuer hinzugefügt.
  • Für die Republik Korea und Russland wurde Unterstützung für Mitteilungen bei unregelmäßigem Herzrhythmus hinzugefügt.
  • Ein Problem, bei dem einige Benutzer den Mac nicht mehr mit der Apple Watch entsperren konnten, wird korrigiert.
  • Ein Problem, bei dem das Display bei einigen Benutzern der Apple Watch Series 6 beim Heben des Arms schwarz bleiben konnte, wird behoben.

Das Update auf watchOS 7.1 muss in der Watch App auf dem gekoppelten iPhone angestoßen werden. Zudem muss die Uhr mit Strom versorgt werden und der Akku zu mindestens 50 Prozent gefüllt sein.

Bisher keine Kommentare
Kommentieren
Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.