Wirkt sich watchOS 6 negativ auf die Laufzeit des Akkus aus?
05.10.2019 12:00 Stefan

Wirkt sich watchOS 6 negativ auf die Laufzeit des Akkus aus?

watchOS 6 ist seit dem 19. September für alle Nutzer erhältlich und erfreut Besitzer einer Apple Watch mit zahlreichen neuen Funktionen. Zwei Wochen nach der Veröffentlichung mehren sich jetzt Meldungen im Netz, dass das neue Betriebssystem für die Apple Watch ungewöhnlich stark am Akku saugen soll.

Dass es kurz nach der Veröffentlichung eines Updates für das Betriebssystem hier und da zu Problemen kommt, ist nicht neu. Das neue iOS 13 für das iPhone und den iPod touch der 7. Generation verursachte zugegebenermaßen recht viele Probleme, die Apple mit mittlerweile drei Updates recht gut in den Griff bekommen hat.

Dafür hat sich jetzt eine weitere Front aufgetan. Wie es schon beim iPhone mit iOS 13 der Fall war, entleert sich nun auch der Akku der Apple Watch unter watchOS 6 bei einigen Nutzern schneller als gewohnt. Betroffen ist die Apple Watch Series 4, deren Batterie laut zahlreicher Meldungen nicht mehr so lange durchhält, wie es noch mit watchOS 5 der Fall war. Doch auch die Apple Watch Series 5 ist betroffen, da die von Apple angegebene Zeitspanne, bis die Uhr wieder geladen werden muss, oft nicht erreicht wird.

Abhilfe könnte neben dem Deaktivieren von nicht benötigten Funktionen die Aktualisierung auf watchOS 6.0.1 schaffen. Apple spricht im Changelog zwar nicht direkt vom Akku, das Update soll aber die Performance und die Sicherheit verbessern. Zusätzlich werden Probleme mit diversen Komplikationen gefixt und die Disney-Zifferblätter mit Mickey und Minnie Mouse verrichten wieder ihren gewohnten Dienst.


Kommentieren

Noch keine Kommentare
Kommentieren
Apple Watch - 5 gute Armbänder zum günstigen Preis
Apples Pläne mit der Krone: Apple Watch künftig ohne oder kommt ein Touch ID Sensor hinzu?
In-App-Käufe mit watchOS 6.2 direkt auf der Apple Watch möglich