2D27: Neue Firmware für die AirPods Pro verfügbar

Sonstiges
4
Stefan

Apple hat eine neue Firmware für die AirPods Pro veröffentlicht. Das Software-Update trägt die Bezeichnung "2D27". Da es aber wie immer kein Changelog dazu gibt, ist nicht genau bekannt, welche Änderungen vorgenommen werden.

2D27: Neue Firmware für die AirPods Pro verfügbar

Apple hatte sich zuletzt mit den Updates für die AirPods Pro nicht viele Freunde gemacht. Viele Nutzer monierten nach dem Update auf die Firmware-Version 2C54 Ende letzten Jahres technische Probleme. Der iPhone-Hersteller tauschte zwar betroffene Geräte ohne große Schwierigkeiten um, als Kunde musste man den damit verbundenen Aufwand und vielleicht auch Ärger trotzdem hinnehmen. Mitte Mai folgte dann die Software 2D15.

In den Tagen nach der WWDC 2020, wo Apple neue Funktionen für die AirPods Pro ankündigte, steht nun eine neue Software für die kabellosen Kopfhörer zum Download bereit. Diese wird als "2D27" ausgeliefert und wie immer automatisch installiert. Welche Änderungen mit dem Update im Detail vorgenommen werden, ist mangels Changelog leider nicht bekannt.

Wir haben das Netz nach Feedbacks von Nutzern, die das Update installiert haben, durchforstet und konnten bisher nur positive Rückmeldungen lesen. Zumindest scheint die neue Firmware keine gravierende Probleme zu verursachen.

So wird die neue Software installiert

Welche Softwareversion auf euren AirPods Pro installiert ist, könnt ihr in den Einstellungen des gekoppelten iPhones nachprüfen. Wählt dort die Punkte "Allgemein" und dann "Info" aus. Im Menüpunkt zu den AirPods Pro kann man dann die Version der aktuell installierten Firmware ablesen.

Wie bereits erwähnt, erfolgt die Installation der AirPods-Software automatisch. Das Update wird aber nur aufgespielt, wenn sich die AirPods Pro im Ladecase befinden, was am Netzteil angeschlossen sein muss. Darüber hinaus ist es notwendig, dass man das mit den AirPods Pro gekoppelte iPhone in der Nähe der Kopfhörer positioniert.

Das Update 2D27 erhält allerdings noch nicht die auf der WWDC 2020 gezeigten neuen Features. Mit der angekündigten Aktualisierung, die in den nächsten Monaten erscheint, können sich die AirPods Pro bei mehreren gleichzeitig gekoppelten Geräten automatisch auf das aktiv genutzte umschalten. Zudem wird es mit "Spatial Audio" Head-Tracking beim Raumklang geben.

4 Kommentare

Probleme weiterhin vorhanden

Auch nach dem Update existieren immer noch die ANC Probleme

Welche Probleme sind es genauer? Eventuell ein Hardwarefehler?

Nein. Seit dem Update auf 2C45 geht die Geräuschunterdrückung nicht mehr ordnungsgemäß. Vor dem Update lief alles Problemlos. Das ganze Internet ist voll mit Leuten, die genau das gleiche Problem haben. Anfangs hat Apple die AirPods noch ausgetauscht. Inzwischen nicht mehr. Hatte gehofft, dass sie das Problem endlich mit dem Update lösen. Pustekuchen!

Update auf 2C54 meinte ich natürlich

Kommentieren
Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.