Amazon übernimmt für knapp 6,9 Milliarden Euro MGM

Sonstiges
Julia

Heute hat Amazon offiziell bestätigt, MGM käuflich erworben zu haben. Die neue Bibliothek umfasst mehr als 20.000 Filme und Serien. MGM war bis zum heutigen Tage eine der letzten, von größeren Anbietern unabhängigen Firmen in der Filmindustrie.

Amazon übernimmt für knapp 6,9 Milliarden Euro MGM

Amazons Filmangebot ist bereits gigantisch, wie ein Blick auf Amazon Prime zeigt. Neben Filmen und Serien, die sich mit einer Prime Mitgliedschaft kostenfrei schauen lassen, findet man Filme und Serien, die gegen eine Gebühr ausgeliehen oder gekauft werden können. Nun plant Amazon offenbar, das Angebot zu erweitern, denn was vor einigen Tagen noch als Gerücht galt, wurde heute bestätigt: Der Konzern übernimmt das Unternehmen MGM, ausgeschrieben Metro Goldwyn Mayer.

Übernahme von MGM für mehrere Milliarden Dollar

Einigen wird die Firma MGM vielleicht nichts sagen, doch fast alle von uns werden mit deren Produktionen vermutlich bereits im Kontakt gekommen sein. Denn MGM schreibt eine Jahrzehnte lange Erfolgsgeschichte, die bald ein ganzes Jahrhundert erreicht hat. Die MGM Bibliothek beinhaltet fast 4.000 verschiedene bekannte und beliebte Filmtitel, deren Aktualität bis heute währt. Darunter befindet sich zum Beispiel die James Bond Reihe, 12 Angry Men, Basic Instinct, Creed, Legally Blonde, Moonstruck, Poltergeist, Stargate, Lambs, The Magnificent Seven, Thelma & Louise, Tomb Raider, The Pink Panther, The Thomas Crown Affair und weitere Titel. Neben Filmen gibt es auch Serien und TV-Shows, nämlich beinahe 17.000.

Diese Firma möchte Amazon nun übernehmen. Die Bibliothek von MGM soll die Werke und Sammlung von Amazon Studios ergänzen. Ungefähr 8,45 Milliarden Dollar soll Amazon ausgegeben haben, das sind umgerechnet in etwa 6,9 Milliarden Euro. Gerüchte dazu hatte es bereits in den letzten Tagen vermehrt gegeben, doch offiziell bestätigt wurde der Kauf erst heute. Bislang wurde er von den Behörden allerdings noch nicht bewilligt. Erst bei einer Bewilligung wird Amazon Besitzer von MGM sein.

Was Amazon genau mit den Titeln vor hat, welche Filme und Serien kostenfrei über Prime zur Verfügung stehen werden und welche käuflich ausgeliehen oder erworben werden müssen, ist noch nicht bekannt. Außerdem lässt sich natürlich nicht vorhersagen, ob der Kauf sich für Amazon auszahlt und ob neue Kunden angelockt werden können. Auf jeden Fall muss sich Amazon nicht davor scheuen, sein vielfältiges Angebot anzupreisen.

Bisher keine Kommentare
Kommentieren
Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.