Bald im Handel: Apple stellt die AirTags vor

Sonstiges
Stefan

Lange hat es gedauert, nun sind sie bald erhältlich: Heute Abend hat Apple den Verkaufsstart der AirTags offiziell angekündigt. Die smarten Etiketten sind schon ab 35 Euro pro Stück zu haben.

Bald im Handel: Apple stellt die AirTags vor

Auf seinem ersten Live-Event in diesem Jahr hat Apple einige neue Produkte vorgestellt. Den Anfang machten die AirTags, auf die man schon vor zwei Jahren einen ersten Blick werfen konnte. Nun ist es endlich soweit: Die AirTags sind im Online Store von Apple gelistet. Ab dem 23. April können Bestellungen aufgegeben werden. Die Lieferung erfolgt ab dem 30. April.

Für alle die noch nichts von den AirTags gehört haben, folgt eine kurze Beschreibung. Die smarten Etiketten kann man an nahezu jedem Gegenstand anbringen. Über die "Wo ist?"-App, die man auf jedem iPhone oder iPad findet, können die AirTags geortet werden. Der Slogan "Verlieren kannst du jetzt vergessen", mit denen Apple die AirTags bewirbt, passt also wie die Faust aufs Auge.

Beim Preis werden die im Vorfeld vermuteten 40 Euro nicht überschritten. Ein einzelner AirTag wird für 35 Euro verkauft. Dazu wird ein Vierer-Pack für 119 Euro angeboten. Der Stückpreis liegt dann bei 29,75 Euro.

Bisher keine Kommentare
Kommentieren
Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.
Öffne AppTicker-News
in der AppTicker-News App
in Safari