November bis Januar: Apple erstattet drei Monate lang die Gebühren für Apple TV+

Sonstiges
Stefan

Wer aktuell Apple TV+ gebucht hat, kann sich freuen: Apple erstattet für die Monate November, Dezember und Januar die Gebühren für das Abonnement zurück. Deutsche Kunden erhalten demnach eine Gutschrift in Höhe von 14,97 Euro.

November bis Januar: Apple erstattet drei Monate lang die Gebühren für Apple TV+

Vor gut vier Wochen haben wir darüber berichtet, dass Apple den kostenlosen Testzeitraum für seinen Video-Streamingdienst Apple TV+ um drei Monate verlängert. Konkret ging es um alle Kunden, welche die Videoflatrate ein Jahr lang durch den Kauf eines neuen Apple-Geräts gratis erhalten haben und deren Gratis-Testphase Ende Oktober ausgelaufen wäre.

Mit der Aktion, die Abogebühren für November bis Januar 2021 zu erstatten, möchte sich Apple bei seinen zahlenden Bestandskunden bedanken. Im Moment werden alle berechtigten Nutzer von Apple per E-Mail angeschrieben. Im Text der Mail sagt Apple "Danke" für das Abonnement und schreibt weiter, dass die nächsten drei Monate nicht berechnet werden.

Wer sein Abo im Voraus bezahlt hat, zum Beispiel im Rahmen eines Jahresabo, erhält in den drei besagten Monaten eine Gutschrift, die dann als Guthaben bei der Apple-ID auftaucht. Der Betrag kann individuell verbraucht und muss nicht zwingend für drei weitere Monate Apple TV+ verwendet werden.

Bisher keine Kommentare
Kommentieren
Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.