iPad, iPad Pro & MacBook Pro mit OLED sollen nächstes Jahr erscheinen

Technik News
Stefan

Noch in diesem Jahr sollen die ersten Apple-Geräte mit einem Mini-LED Display auf den Markt kommen. Doch das ist noch nicht das Ende der Bildschirm-Upgrades: Schon im ersten Halbjahr 2022 wird voraussichtlich das erste iPad mit OLED erscheinen. Das 12,9 Zoll iPad Pro und das 16 Zoll MacBook Pro sollen kurz danach folgen.

iPad, iPad Pro & MacBook Pro mit OLED sollen nächstes Jahr erscheinen

Nachdem in den letzten Monaten immer mehr Berichte durchs Netz geistern, die von Mini-LED Panels bei verschiedenen Apple-Produkten sprechen, zeichnet sich nun ab, dass der iPhone-Hersteller wohl gerade dabei ist, die nächste Stufe bei den Upgrades zu zünden. Die Rede ist von OLED-Panels, die schon ab dem nächsten Jahr in mehreren Geräten verbaut werden sollen.

An diese Information will man in der Redaktion von DigiTimes (Paywall, via MacRumors) gelangt sein. Das taiwanische Branchenblatt meldet, aus Zulieferkreisen erfahren zu haben, dass es schon Anfang des nächsten Jahres soweit sein soll. Das erste Gerät, das mit einem OLED in den Handel kommt, ist demnach ein 10,9 Zoll großes iPad, bei dem es sich wahrscheinlich um eine Variante des iPad Air handelt. Die Produktion soll im vierten Quartal dieses Jahres anlaufen, der Verkaufsstart sei für das nächste Frühjahr angesetzt.

12,9 Zoll iPad Pro & 16 Zoll MacBook Pro kurz danach

Dem neuen Air sollen zwei weitere Geräte mit OLED-Panel folgen. Konkret benennt DigiTimes dabei das 12,9 Zoll große iPad Pro und das 16 Zoll MacBook Pro, wobei auch eine 17 Zoll große Variante erwähnt wird. Beim iPad Pro und MacBook Pro habe Apple jedoch noch nicht final entschieden, ob diese mit einem OLED-Display ausgestattet werden. Beim vermutlichen iPad Air sei der Schritt allerdings sicher.

Sollten die Gerüchte stimmen, könne man den Verkaufsstart des OLED-iPad Pro und -MacBook Pro ebenfalls im Lauf des nächsten Jahres erwarten. Bis dahin erhalten die beiden 14 und 16 Zoll "Apple Silicon" MacBook Pro bis zum Ende des Jahres ein Display auf Basis von Mini-LED. Auch das nächste iPad Pro ist ein heißer Anwärter auf die für Apple neue Bildschirmtechnologie, das aller Voraussicht nach im Herbst erscheint.

Bisher keine Kommentare
Kommentieren
Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.