Neue Firmware behebt Akkuprobleme der AirPods Max

Apple
Hendrik

Update aus Cupertino - Akkuprobleme der Bügelkopfhörer sind nun passé.

Neue Firmware behebt Akkuprobleme der AirPods Max

Mit der neuen Firmware 3C39 hat Apple Schwachstellen am Akku der Airpods Max behoben. Legt man die Kopfhörer in das dazugehörige Smart Case, so schalten die Kopfhörer automatisch in einen Energiesparmodus, um die Akkukapazität zu schonen. Nach 18 Stunden folgt dann der Übergang zu einem besonders energieeffizienten Stromsparmodus. Wer seine Kopfhörer also täglich nutzt, wird bis dato wohl eher selten in den Genuss eines ausdauernden Akkus gekommen sein. Wenn man bedenkt, dass sich das Gerät nicht ohne Weiteres an- und ausschalten lässt, kommt der Energiesparfunktion eine besondere Bedeutung zu. In Erfahrungsberichten der Kunden wird die schnelle Entladung häufiger bemängelt. So kam es nicht selten vor, dass sich die AirPods Max über Nacht entluden. Bei einer täglichen Nutzung kann das schon Nerven kosten.

Apple reagiert und verkürzt die Dauer auf eine halbe Stunde

Mit der neuen Firmware 3C39 hat Apple auf das Problem reagiert. Der Ultra-Sparmodus schaltet sich nun bereits nach 30 Minuten ein. Im Vergleich zu den vorherigen 18 Stunden ist dies eine wesentliche Verbesserung. Da sich Apple zu den Veränderungen, die das Update mit sich bringt, wie so oft ausschweigt, kann dies von offizieller Seite nicht bestätigt werden. Erfahrungsberichte der Nutzer geben aber Aufschluss über die stark verbesserte Akkulaufleistung. Die Anzahl der Ladezyklen verringerte sich nach Einspielung des Updates wesentlich. Das Update kann nicht manuell eingespielt werden sondern erfolgt automatisch auf dem Gerät des Kunden. Im Bluetooth-Menü Ihres iPhones befindet sich neben den AirPods Max ein „i“. Dahinter verbergen sich die Angaben zur Version auf Ihrem Gerät.

Ein kleines Schmankerl gibt es für den Kunden mit iOS 14.5 obendrauf: Die bisher gelegentlich auftretenden Probleme beim Wechsel zwischen verschiedenen Audioquellen gehören ab sofort der Vergangenheit an. 

Bisher keine Kommentare
Kommentieren
Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.