iOS 12.4.2 erschienen: Apple veröffentlicht Sicherheitsupdate für ältere Geräte

iOS
Stefan

Für die Besitzer von älteren iPhones und iPads hat Apple zum Wochenende ein iOS-Update veröffentlicht: iOS 12.4.2 steht ab sofort für alle Nutzer zum Download bereit.

iOS 12.4.2 erschienen: Apple veröffentlicht Sicherheitsupdate für ältere Geräte

Während sich viele iPhone- und iPad-Nutzer an den neuen Betriebssystemen iOS 13 und iPadOS 13 erfreuen, schien es, dass iOS 12.4.1 das letzte Update für Besitzer älterer Hardware sein würde. Wer auf seinem kompatiblen iDevice die Softwareaktualisierung laufen ließ, wurde jedoch überrascht: Zum Wochenende hat Apple für besagte Geräte iOS 12.4.2 veröffentlicht.

Zwar gibt es mit iOS 12.4.2 für das iPhone, das iPad und den iPod touch keine neuen Funktionen, es werden aber die Sicherheitslücken geschlossen, die vor Kurzem vom Google Project Zero gemeldet wurden.

Das Changelog zu iOS 12.4.2 liest sich relativ kurz und sieht so aus:

  • Problem: Ein Angreifer kann in der Lage sein, aus der Ferne einen unerwarteten Anwendungsabbruch oder die Ausführung von beliebigem Code zu verursachen.
  • Lösung: Der Out-of-Bounds-Prozess erhält eine überarbeitete Eingabevalidierung.

Damit wurde der in der Vergangenheit viel diskutierte Bug behoben und ältere Apple-Geräte sollten wieder sicher sein.

Mit iOS 12.4.2 kompatible Geräte:

  • iPhone 5s
  • iPhone 6
  • iPhone 6 Plus
  • iPad Air
  • iPad mini 2
  • iPad mini 3
  • iPad touch der 6. Generation

Bisher keine Kommentare
Kommentieren
Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.