Space Gray: Zubehör in Sonderfarbe wird knapp

Mac News
Hendrik

Die Magic Mouse, das Magic Keyboard und das Magic Trackpad werden offensichtlich bald nicht mehr in der Farbe Space Gray erhältlich sein. Wer diese noch sein Eigen nennen möchte, sollte zeitnah zuschlagen. 

Space Gray: Zubehör in Sonderfarbe wird knapp

Die Farbe "Space Gray" wurde in der Mac-Sparte erstmals im Jahr 2015 beim 12-Zoll-MacBook eingeführt. Dem MacBook sollten in den folgenden Jahren weitere Mac-Modelle folgen. Mac minis und MacBook-Pros waren letztlich ebenfalls in der Sonderfarbe erhältlich. Beim iMac war die Farbe Space Gray das Markenzeichen für die Pro-Version.

Neben dem Gehäuse war auch das Zubehör der Gehäusefarbe des iMac Pro angepasst. Die Magic Mouse, das Magic Keyboard und das Magic Trackpad erhielten allesamt denselben Farbton und konnten seit dem Jahr 2017 auch einzeln ohne einen dazugehörigen iMac Pro erworben werden. 

Abverkauf des Zubehörs

Nachdem Apple im März diesen Jahres das Ende des iMac Pros verkündete, könnte einem Hinweis im Apple Shop zu Folge nun auch das Zubehör in Space Gray aus dem Regal verschwinden. Knappe zwei Wochen nach der Ankündigung, nur noch die Restbestände des iMac Pro zu verkaufen, folgte das endgültige Aus des Computers. Das Zubehör hielt sich bislang unverändert im Sortiment von Apple. Seit Kurzem sind jedoch im Onlineshop die ausgewählten Eingabegeräte mit dem Zusatz "Solange der Vorrat reicht." versehen - ein relativ eindeutiger Hinweis auf ein baldiges Ende der Verfügbarkeit. Wer sich also noch ein Zubehörteil in der Farbe Space Gray sichern möchte, sollte es sich demnach nicht zu lange überlegen. 

Vor dem Kauf sei jedoch erwähnt, dass das Zubehör nur aufgrund der Sonderfarbe teurer als die silberne Ausführung ist. Die Magic Mouse kostet 109 € (Silber 85 €), das Magic Keyboard und das Magic Trackpad jeweils 159 € (Silber jeweils 135 €).

Aller Voraussicht nach befindet sich die Farbe Space Gray damit auf Abschiedstournee. Lediglich das MacBook Air und das MacBook Pro M1 sind noch in der dunklen Farbe erhältlich. Beim kürzlich vorgestellten iMac wurde bereits eine neue farbenfrohe Ära eingeläutet. Beim neuen MacBook Air wird bereits gemunkelt, dass sich die Farbauswahl ebenfalls am iMac orientiert und somit das Space Gray verdrängen könnte. 

Bisher keine Kommentare
Kommentieren
Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.