iPhone 12 & iPhone 12 Pro: Details zur Kapazität des Akkus bekannt

Smartphone
Stefan

Wie immer bei der Präsentation neuer iPhones schweigt sich Apple zur Kapazität des Akkus aus. Zu allen vier iPhone-12-Modellen sind jetzt nun aber die ersten Werte bekannt geworden.

iPhone 12 & iPhone 12 Pro: Details zur Kapazität des Akkus bekannt

Schon bevor Apple dazu übergegangen ist, wie wir es jetzt aus der Corona-Zeit kennen, zu den Keynotes vorproduzierte Videos ins Netz zu streamen, machte der Konzern bei der Präsentation der jeweils neuen iPhone-Generation zu einigen technischen Details keine Angaben. Dazu gehören u. a. die Größe des Arbeitsspeichers sowie die Kapazität des Akkus.

Vor einer Woche sind schon die ersten Meldungen zum verbauten RAM an die Öffentlichkeit gelangt. Das iPhone 12 sowie das mini kommen mit jeweils 4 GB daher. Bei den Pro-Geräten sind es sogar 6 GB. Wie groß die Kapazität des Akkus der vier neuen iPhones ist, wurde bisher noch nicht aufgedeckt.

Akkus des iPhone 12 Pro Max etwas kleiner als beim Vorgänger

Das hat sich jetzt geändert. Die Meldungen zu den Akkukapazitäten des iPhone 12 stammen dabei aus verschiedenen Quellen. Der niederländische Ableger von Vodafone meldet folgende Werte:

  • iPhone 12 mini: 2.227 mAh
  • iPhone 12: 2.775 mAh
  • iPhone 12 Pro: 2.775 mAh
  • iPhone 12 Pro Max: 3.687 mAh

Die Angaben zum iPhone 12 Pro Max decken sich dabei mit einer Meldung der chinesischen Zulassungsbehörde TENAA, über die man bei MacRumors gestolpert ist. Vergleicht man das 12 Pro Max mit dem Top-Modell des letzten Jahres, fällt auf, dass Apple den Akku um 282 mAh beschnitten hat. Da der A14-Chip des iPhone 12 energieeffizienter arbeitet als der A13, fällt die geringere Kapazität aber nicht ins Gewicht.

Bisher keine Kommentare
Kommentieren
Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.