iPhone 15: BOE löst Samsung als größten Displayzulieferer ab

Smartphone
Hendrik

Wie es aussieht, könnte Samsung in diesem Jahr beim iPhone 15 (Plus) als Hauptlieferant von Display-Komponenten durch BOE abgelöst werden. Demnach habe Apple bereits entsprechende Bestellungen beim chinesischen Displayhersteller in Auftrag gegeben. 

iPhone 15: BOE löst Samsung als größten Displayzulieferer ab

Samsung gilt als der wichtigste Partner von Apple im Bereich der Displaykomponenten. Daran ändert auch die Tatsache nichts, dass beide Parteien im Smartphone-Segment ansonsten erbitterte Konkurrenten sind und aus diesem Grund bereits zahlreiche juristische Auseinandersetzungen ausgetragen wurden. 

Auch in diesem Jahr wird Apple mit einem neuen iPhone an den Start gehen. Während Samsung die Modelle der Galaxy-S23-Baureihe bereits in wenigen Tagen vorstellen wird, folgt die Präsentation und der anschließende Verkaufsstart des iPhone 15 im September. 

Das neue Apple-Smartphone wird dann Gerüchten zufolge in einem besonders widerstandsfähigen Titangehäuse verpackt. Statt auf mechanische Tasten wird Apple ab diesem Jahr auf Touch-Buttons mit haptischem Feedback setzen. Zudem wird die Abgrenzung zwischen Pro- und Nicht-Pro-Modellen anhand bestimmter Ausstattungsmerkmale weiter vorangetrieben. 

BOE löst Samsung beim iPhone 15 (Plus) ab

Zurück zur Displaykomponente: Wie es scheint, könnte Samsung seine Stellung als Hauptzulieferer von Bildschirmen für das iPhone verlieren. Das chinesische Unternehmen BOE drängt sich seit geraumer Zeit in Kalifornien auf und zeichnet sich bereits in der aktuellen Baureihe für eine beachtliche Menge an Panels verantwortlich. 

Wie Analyst Ming-Chi Kuo nun berichtet, zieht BOE beim iPhone 15 und iPhone 15 Plus in Bezug auf das Auftragsvolumen an Samsung vorbei. Außerdem soll BOE bis 2024 mit der Massenlieferung von High-End-LTPO-Displays für die Pro-Modelle des iPhones beginnen und dadurch endgültig zum wichtigsten Display-Partner Apples aufsteigen:

"BOE hat Samsung geschlagen und sich die meisten Aufträge für neue iPhone 15- und 15-Plus-Displays für 2H23 gesichert. Wenn Entwicklung und Produktion in den nächsten Monaten reibungslos verlaufen, wird BOE mit einem Marktanteil von rund 70 % (gegenüber 30 % bei Samsung) der größte Display-Lieferant für das iPhone 15 und 15 Plus werden."

Vor wenigen Monaten standen die Zeichen bei BOE noch auf Abschied, da das Unternehmen durch verschiedene Produktvalidierungstests durchgefallen war. Nun folgt also ein erneuter Angriff auf Samsungs Vorherrschaft im Displaygeschäft. Sollte BOE aus den jüngsten Fehlern gelernt haben, könnte das chinesische Unternehmen im Jahr 2024 Apples größter Displaylieferant werden. 

Bisher keine Kommentare
Kommentieren
Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.