Leak aus iOS 14 zeigt iPhone 12 Pro mit LiDAR Scanner

Smartphone
Stefan

Dass die Pro-Variante des iPhone 12 mit einem LiDAR Objektiv samt Time-of-Flight-Technologie ausgestattet wird, wird schon seit vielen Monaten vermutet. Ein Leak in iOS 14 könnte die Spekulationen nun beenden, da ein Symbolbild entdeckt wurde, welches die Rückseite eines iPhone 12 Pro mit LiDAR Scanner zeigt.

Leak aus iOS 14 zeigt iPhone 12 Pro mit LiDAR Scanner

Wenn alles klappt, wird Apple im Herbst dieses Jahres vier neue iPhones vorstellen. Für das iPhone 12 erwartet der Markt mit 5,4 Zoll, 6,1 Zoll und 6,7 Zoll drei verschiedene Displaygrößen. Darüber hinaus soll das iPhone XR einen Nachfolger mit A14-Chip erhalten, der ebenfalls über einen 6,1 Zoll großen Bildschirm verfügt.

Letzten Monat hat Apple das iPad Pro 2020 mit LiDAR Scanner veröffentlicht. Schon länger wird darüber spekuliert, ob das iPhone 12, zumindest das Pro-Modell, auch einen solchen Time-of-Flight-Sensor erhalten wird. Bei ConceptsiPhone scheint man nun auf einen entsprechenden handfesten Hinweis gestoßen zu sein.

Geräterückseite des iPhone 12 in iOS 14 aufgetaucht

In der im Februar geleakten Version von iOS 14 wurden schon so manche Neuerungen entdeckt. ConceptsiPhone hat nun auf Instagram ein Symbolbild des iPhone 12 Pro veröffentlicht, das die Geräterückseite und das Kameramodul zeigt. Neben den drei schon von iPhone 11 Pro und 11 Pro Max bekannten Objektiven, sieht man auf dem Bild einen LiDAR Scanner, wie er erstmals im iPad Pro 2020 zum Einsatz kam.

Schon letzten Sommer gab es erste Meldungen, die eine 3D-Kamera für die 2020er-iPhones ankündigten. Wenig später wurde berichtet, dass Apple das iPad Pro der vierten Generation noch vor dem iPhone 12 mit der Time-of-Flight-Technologie ausstatten wird, was sich letztendlich bewahrheitet hat.

Preise und Spezifikationen des iPhone 12

ConceptsiPhone nennt neben dem LiDAR Scanner weitere Spezifikationen des iPhone 12:

  • A14 Bionic Chip
  • USB-C Anschluss
  • 5G-Modem
  • 25 Watt Netzteil mit Schnellladefunktion
  • neue Rot-Töne & Navy Blue
  • erstmals Option auf 1 TB Speicher

Auch bei den Preisen wagt man eine erste Schätzung:

  • 256 GB ab 999 Dollar
  • 512 GB ab 1099 Dollar
  • 1 TB ab 1249 Dollar

Ob das iPhone 12 mit einem LiDAR Scanner auf den Markt kommt, ist mittlerweile nicht mehr die Frage. Unklar ist im Moment noch, welche Gerätevarianten genau über die neue Kamera verfügen werden. Möglich wäre, dass der 6,1 Zoll große iPhone-XR-Nachfolger weiterhin zwei Objektive besitzt. Apple könnte dem 5,4 Zoll iPhone 12 drei Linsen spendieren und das iPhone 12 Pro sowie das 12 Pro Max zusätzlich mit dem LiDAR Scanner ins Rennen schicken.

Bisher keine Kommentare
Kommentieren
Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.