Versand erst Mitte Juli: Lieferzeiten beim 12,9 Zoll iPad Pro steigen an

Tablet
Stefan

Ende nächster Woche schickt Apple die erste Charge des neuen iPad Pro an seine Kunden. Beliefert werden dann aber nur diejenigen, die gleich am ersten Tag bestellt haben. Wer jetzt seine Bestellung aufgibt, muss sich aktuell bis Mitte Juli gedulden bis er das Paket in Händen hält.

Versand erst Mitte Juli: Lieferzeiten beim 12,9 Zoll iPad Pro steigen an

Seit Ende April können die beiden Modelle des iPad Pro (2021) bei Apple vorbestellt werden. Lange wurde darüber spekuliert, wann der iPhone-Hersteller neuen Geräte verschickt. Nachdem durch diverse Leaks der Verkaufsstart bekannt wurde, hat Apple seine Webseite angepasst. Dort steht nun als Liefertermin "Erhältlich ab der zweiten Maihälfte".

Das gilt jedoch nur für die ersten Vorbesteller. Wer sich jetzt für den Kauf entscheidet, muss je nach Modell und Konfiguration mit deutlich höheren Lieferzeiten rechnen. Beim kleineren 11 Zoll iPad Pro gibt Apple bei den meisten Konfigurationen den 8. Juni an. Lediglich bei den Modellen mit LTE-Modul ab 512 GB Speicher wird der 29. Juni angegeben.

Anders sieht es beim 12,9 Zoll großen iPad Pro aus. Unabhängig von der Größe des Speichers, der Farbe oder dem LTE-Modem kann es passieren, dass man nicht vor Mitte Juli beliefert wird. Konkret nennt Apple hier eine Spanne vom 30. Juni bis zum 15. Juli. Wer heute bestellt, muss also mit einer Lieferzeit von knapp zwei Monaten rechnen.

Bisher keine Kommentare
Kommentieren
Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.
Öffne AppTicker-News
in der AppTicker-News App
in Safari