Nationale Zugriffsprobleme mit Netflix in den USA

Apps
Yannick

Wie wirkt sich die Massenquarantäne auf den Service beliebter Streaming-Anbieter aus? Für Netflix bedeutet es hohe Nutzerzahlen, jedoch auch eine ungeahnte Zugriffsmenge

Nationale Zugriffsprobleme mit Netflix in den USA

Seit ungefähr 12:30 Uhr ET erreichen Nutzer der Streaming-App Netflix die Seite nur noch schwer. Dies scheint die gesamte amerikanische Region des Services zu betreffen, wessen Nutzer auf Twitter kund geben, dass sie mit verschiedenen Fehlermeldungen beim Öffnen der App präsentiert werden - darunter oftmals "Error NSES-500", eine Fehlermeldung die regulär erscheint falls die Netzwerkverbindung es unmöglich macht, das Gerät mit dem Streaming-Service zu verbinden.

Auf Twitter beantwortete der offizielle Netflix-Account die Beschwerden mit einer Bestätigung des Problems und der Versicherung, dass "die Situation geprüft wird und auf einen Fix [der Fehlermeldung] hingearbeitet wird"

Nicht zuletzt wird der derzeitige Quarantänezustand - und der dadurch resultierende Andrang, sich innerhalb des Hauses zu beschäftigen - eine Rolle in den technischen Problemen des Anbieters spielen. Seit der Anordnung, sofern wie möglich Zuhause zu bleiben, sah Netflix einen Sprung von 47% an Nutzerrate in den letzten anderthalb Wochen - andere Streaming-Services erreichen noch höhere Zahlen. In Europa ziehen Streaming-Anbieter sogar mittlerweile die Option vor, ihre Qualität über die gesamte Region zu senken um konstant einen flüssigen Zugriff während der Coronavirus-Pandemie bieten zu können.

Bisher keine Kommentare
Kommentieren
Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.