iOS und iPadOS 14 Beta 3 ist ab sofort für Entwickler verfügbar

iOS
1
Yannick

Knapp zwei Wochen nach der Veröffentlichung der Public Beta von iOS 14 hat Apple genug Nutzererfahrung erlangt, um eine dritte Beta zu veröffentlichen. Zwar ist jene zurzeit nur für Entwickler verfügbar, aber alles deutet darauf hin dass Nicht-Entwickler auch bald testen dürfen.

iOS und iPadOS 14 Beta 3 ist ab sofort für Entwickler verfügbar

Auf der diesjährigen Worldwide Developers Conference (WWDC) sind alle Details zu den kommenden Firmware-Updates für iOS, iPadOS, macOS, watchOS und weiteren vorgestellt worden - und direkt nach der Keynote wurden Betas jener Updates an App-Entwickler bereitgestellt, damit jene den Übergang einfacher gestalten können und sich schon im Vorfeld mit dem System beschäftigen können. Diese Entwickler-Betas waren zunächst alles was man von Apple als Konsument erhalten konnte, allerdings haben schon jene ausgereicht um weitreichende Skandale in Sachen Privatsphäre zu enthüllen. Dies ist ein großer Teil des Grundes warum viele Nicht-Entwickler auf eine Version der Beta hofften, welche auch für jene verfügbar ist - und vor fast genau zwei Wochen ist dieser Wunsch in Erfüllung gegangen, denn man kann sich seit dann für die iOS 14 Public Beta (und jene anderer Firmwares) registrieren lassen. Jene ist identisch mit der Entwickler-Beta 2 gewesen, welche nur ein paar Tage vorher an den Start gegangen ist - nun kommt die Entwickler-Beta 3, und die Public Beta hinkt wieder ein wenig hinterher.

Hilfestellungen, Bugfixes und mehr

Mit der dritten Entwickler-Beta kommen hauptsächlich einige Quality of Life Änderungen, welche dem neuen Nutzer dabei helfen sollen mit dem neuen Update zurecht zu kommen und das volle Potential jenes auszunutzen. Ebenfalls behebt die neueste Beta ein paar kritische Bugs und ändert ein paar visuelle Elemente. Hier die vollen Details zum Patch:

  • Neue Pop-Ups: wenn man zum ersten Mal ein Widget benutzt, erklärt ein Infofenster dass man ein Widget "drücken und halten kann um jenes neu zu organisieren. Wenn der Homescreen wackelt kann man auf das Plus in der Ecke links oben drücken um ein neues Widget hinzuzufügen". Weiterhin erscheint ein Pop-Up wenn man den Homescreen das erste Mal verändert, welches erklärt dass man "die unorganisierten Seiten des Homescreens verstecken kann, indem man auf den entsprechenden Punkt der Seite drückt".
  • Eine neue Option wurde freigeschaltet, um Songs, Alben und ganze Playlist über Apple Music auf eine Snapchat Story zu verlinken.
  • iOS 14 kann nun in Kombination mit watchOS 7 dem Nutzer eine Benachrichtigung senden, falls jener zwei Minuten nach der Rückkehr nach Hause noch nicht Hände gewaschen hat. Für dieses Feature muss jedoch die (leicht versteckte) Händewaschen-Funktion von watchOS 7 aktivieren - wie das funktioniert, erfährt man in unserem Artikel hierzu.
  • Ein Bug der mit dem Speicher von iOS 14 zusammenhing ist behoben worden. Jener führte zu visuellen Bugs, die unter anderem nach dem Rotieren des Homescreens dazu führen konnten, dass die bisherige Position nicht gelöscht wird und so 'zwei Homescreens gleichzeitig übereinander' angezeigt wurden - einer als visueller Fehler, einer als echter Screen. Dieser Fehler sollte mit der neuen Beta behoben worden sein.
  • Neue Icons und Designs für die Musik App, dem Hintergrund des zugehörigen Widgets und der Musikbibliothek.
  • Neues Design für Memojis mit Gesichtsmaske.

Wichtig zu beachten ist, dass dies noch keine vollständige Liste ist sondern nur die bisherigen Befunde der Entwickler mit der neuesten Beta wiederspiegelt. Auf der offiziellen Beta-Seite von Apple können Nutzer sich für die neueste Beta registrieren. Zwischen Entwickler-Beta 2 und der gleichwertigen Public Beta sind nur ein paar wenige Tage ins Land gegangen, daher kann davon ausgegangen werden dass die Public Beta für Version 3 ebenfalls sehr bald kommen könnte. Der vollwertige Release wird mit dem iPhone 12 erwartet, also frühestens September dieses Jahres - voraussichtlich aber ein paar Monate später.

1 Kommentar

iOS 14 Public Beta 3 erhältlich

Hallo AppTicker, konnte gerade die Public Beta 3 von iOS 14 auf mein iPhone laden!

Kommentieren
Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.