Bis zu 2,5 Stunden zusätzliche Laufzeit: Apple veröffentlicht Akku-Kapazitäten des iPhone 13 & iPhone 13 Pro

Smartphone
Stefan

Apple bescheinigt dem iPhone 13 im Vergleich zum iPhone 12 bis zu 2,5 Stunden mehr Akkulaufzeit. Der Konzern hat nun die Akkukapazitäten seiner neuen Flaggschiffe veröffentlicht: Alle vier Geräte verzeichnen dabei eine Steigerung im ein- bis zweistelligen Prozentbereich.

Bis zu 2,5 Stunden zusätzliche Laufzeit: Apple veröffentlicht Akku-Kapazitäten des iPhone 13 & iPhone 13 Pro

Neben den neuen Funktionen der Kamera und der Power des A15-Prozessors war während der Keynote am Dienstag auch die Batterielaufzeit des iPhone 13 ein Thema. Laut Apple hält das iPhone 13 mini bis zu 1,5 Stunden länger durch als das iPhone 12 mini. Beim iPhone 13, iPhone 13 Pro und iPhone 13 Pro Max sollen es sogar bis zu 2,5 Stunden extra sein.

Auf der Webseite von Chemtrec hat Apple ein PDF (659 KB) veröffentlicht, in welchem die Kapazitäten der Akkus aller iPhones aufgelistet sind. Überraschenderweise findet man in dem Wust an Daten auch die Angaben zum Akku der vier Modelle des iPhone 13.

Zuwachs von bis zu 18 Prozent

Stimmen die Angaben, wovon man ausgehen kann, kann die neue iPhone-Generation eine deutliche Steigerung der Akkukapazität für sich verbuchen. Die Angaben liegen in Wattstunden (Wh) vor und können direkt mit dem iPhone 12 verglichen werden.

iPhone 13 mini

  • 9,34 Wh (iPhone 12 mini: 8,57 Wh)
  • Gewicht des Akkus: 34 Gramm (iPhone 12 mini: 32 Gramm)

iPhone 13

  • 12,41 Wh (iPhone 12: 10,78 Wh)
  • Gewicht des Akkus: 48 Gramm (iPhone 12: 42 Gramm)

iPhone 13 Pro

  • 11,97 Wh (iPhone 12 Pro: 10,78 Wh)
  • Gewicht des Akkus: 45 Gramm (iPhone 12 Pro: 42 Gramm)

iPhone 13 Pro Max

  • 16,75 Wh (iPhone 12 Pro Max: 14,13 Wh)
  • Gewicht des Akkus: 63 Gramm (iPhone 12 Pro Max: 56 Gramm)

Apple kann sein Versprechen bezüglich der längeren Akkulaufzeit also einhalten. Das größte Plus findet man mit mehr als 18,5 Prozent beim iPhone 13 Pro Max. Das reguläre Pro kommt mit gut 11 Prozent mehr Kapazität, beim iPhone 13 sind es 15 Prozent und beim iPhone 13 mini immerhin noch knapp neuen Prozent.

Die höheren Akkukapazitäten sind dabei nicht nur dem effizienteren A15-Prozessor geschuldet, da die Akkus des iPhone 13 etwas größer und damit auch schwerer sind. Die schwereren Batterien fallen im Alltag aber nicht auf, und wer, was das Gewicht betrifft, doch sehr feinfühlig ist, wird die längeren Laufzeiten dennoch zu schätzen wissen.

Bisher keine Kommentare
Kommentieren
Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.