Der HomePod mini kann ab Ende November in drei neuen Farben bestellt werden

Sonstiges
Stefan

Beim letzten Apple-Event wurden drei neue Farben für den HomePod mini angekündigt. Der Konzern hat mittlerweile die Produktseite aktualisiert und grenzt mit "Ende November" nun den Termin etwas ein.

Der HomePod mini kann ab Ende November in drei neuen Farben bestellt werden

Im Lauf der letzten Jahre hat Apple die Farbpalette seiner Produkte deutlich aufgestockt. Neben dem gängigen Space Grau, Weiß, Silber oder Gold kann man zum Beispiel den iMac in Blau, Grün, Gelb, Orange oder Violett bestellen. Auch das iPhone 13 glänzt mit den Farben Polarstern oder Mitternacht, beim Pro-Modell kommt noch Sierrablau hinzu. Sogar das iPad mini der sechsten Generation kann man in neuen Farben ordern.

Nur der HomePod mini ist im Moment noch auf Space Grau und Weiß beschränkt. Andere Farben suchte man vergebens - bis zur letzten Apple-Keynote. Gleich zu Beginn kündigte der iPhone-Hersteller an, dass der kleine Smartspeaker in drei neuen Farben angeboten wird. Von "irgendwann im November" war zum Thema Verfügbarkeit die Rede. Jetzt ist klar: Der HomePod mini wird ab Ende November auch in Gelb, Orange und Blau verkauft.

Auf der Produktseite des HomePod mini wird das Gerät schon in den neuen Farben gezeigt. Der Button zum Bestellen ist jedoch noch ausgegraut. Wer Ende November bestellt, wird aller Voraussicht nach in der ersten, spätestens zweiten Dezemberwoche beliefert.

Bisher keine Kommentare
Kommentieren
Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.