Leak aufgetaucht: Veröffentlicht Apple das iPhone SE 2 tatsächlich im März?

Smartphone News
Stefan

Die Spatzen pfeifen schon länger von den Dächern, dass Apple dem iPhone SE im Frühjahr einen Nachfolger spendieren will. Doch wann genau wird das iPhone SE 2 respektive das iPhone 9 eingeführt? Ein neuer Leak deutet auf den März.

Leak aufgetaucht: Veröffentlicht Apple das iPhone SE 2 tatsächlich im März?

Gerüchte über ein iPhone SE 2, also den Nachfolger des beliebten iPhone SE aus dem Jahr 2016, gibt es mittlerweile schon zwei Jahre. In diesem Frühjahr soll es nun endlich soweit sein: Hinweise von Apple-Zulieferern und Einschätzungen von Analysten lassen darauf schließen, dass Apple das iPhone SE 2 wahrscheinlich unter der Bezeichnung "iPhone 9" in den nächsten Wochen auf den Markt bringen wird.

Auch wenn hierzulande vielerorts kein Schnee liegt, befinden wir uns noch im Winter. Das Frühjahr beginnt erst Mitte März - und genau dann soll laut einem neuen Leak das iPhone SE 2 vorgestellt werden. Der für seine Vorhersagen bekannte Leaker Evan Blass hat via Twitter verraten, dass Apple den iPhone-SE-Nachfolger Mitte März vorstellen wird. Im gleichen Tweet nennt Blass den 6. März 2020 als Releasetermin des Galaxy S20 von Samsung.

Wie wir Ende Oktober letzten Jahres berichteten, ist die erste Testproduktion des iPhone SE 2 für den Januar geplant gewesen. Diese scheint auch reibungslos über die Bühne gegangen zu sein. Das Nachrichtenportal Nikkei Asian Review vermeldete letzte Woche: Ein Viertel der von Apple gesamt 65 Millionen bestellter Geräte sei bereits fertig produziert.

Trotz der momentanen Einschränkungen durch das Corona-Virus soll die restliche Marge vom Fertiger Foxconn pünktlich geliefert werden. Der Markteinführung des iPhone SE 2 bzw. iPhone 9 im März würde also nichts entgegenstehen.

Bisher keine Kommentare
Kommentieren
Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.