AirPods 3 sollen noch dieses Jahr in den Handel kommen

Sonstiges
Stefan

Die AirPods 3 werden aller Voraussicht nach noch in diesem Jahr vorgestellt und in den Handel kommen. Als möglicher Termin für den Verkaufsstart kursieren die Tage nach der iPhone-Keynote oder nach einem weiteren Special-Event im Herbst.

AirPods 3 sollen noch dieses Jahr in den Handel kommen

Um die AirPods 3 war es jetzt längere Zeit verhältnismäßig ruhig. Zuletzt haben wir im März über das neue Apple-HeadSet berichtet, als erste Renderings sowie angebliche Bilder eines Prototypen veröffentlicht wurden und über den Beginn der Massenfertigung gesprochen wurde. Schon damals war es für Leaker wie z. B. L0vetodream oder den Analysten Ming-Chi Kuo klar: Vor dem dritten Quartal dieses Jahres brauchen wir nicht mit dem Release der AirPods 3 rechnen.

Und tatsächlich hat Apple die neue AirPods-Generation bisher nicht auf den Markt gebracht. Wie es aussieht, behalten L0vetodream und Kuo mit ihren Prognosen recht. Wie DigiTimes (Paywall, via MacRumors) aus Zulieferkreisen erfahren haben will, soll die Produktion der AirPods 3 demnächst anlaufen. Die Zulieferer fertigen u. a. aktuell die Leiterplatten. Wenn die Pläne eingehalten werden können, werden die AirPods 3 noch in diesem Jahr in den Handel kommen.

Doch nicht nur die nächste AirPods-Generation steht in den Startlöchern: Mit Semco, LG Innotek, Kinsus, Unimicron, Nan Ya, Zhen Ding und AT&S haben insgesamt sieben Zulieferer von Apple ihre Produktion von Komponenten für die Geräte der nächsten Generation wie beispielsweise dem iPhone 13, der Apple Watch Series 7 und eben auch der AirPods 3 hochgefahren.

Bisher keine Kommentare
Kommentieren
Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.