Neue Renderings zum iPhone 12 Pro erschienen

Smartphone
Stefan

Bis zum September ist es nicht mehr lang. Dann wird Apple mit dem iPhone 12 die nächste iPhone-Generation vorstellen. Um die Vorfreude etwas zu steigern, hat man auf der slowakischen Webseite Svetapple neue Renderings des iPhone 12 veröffentlicht.

Neue Renderings zum iPhone 12 Pro erschienen

Im Herbst wird uns Apple aller Voraussicht nach vier neue iPhones präsentieren. Bei allen vier Modelle handelt es sich, nachdem was bisher bekannt ist, um iPhone-12-Varianten. Es soll also kein neues Einsteiger-iPhone gezeigt werden. Das günstigste Gerät wird wohl das iPhone 12 mit der Bildschirmdiagonale von 5,4 Zoll.

Dass Apple das iPhone 12 mit einem überarbeiteten und frischen Design auf den Markt bringen möchte, pfeifen in der Gerüchteküche die Spatzen schon länger von den Dächern. Kantiger soll es werden, ähnlich dem iPhone 4 oder dem iPhone 5, ohne die Rundungen auf der Rückseite, die mit dem iPhone 6 eingeführt wurden.

Blaues iPhone 12 Pro mit kleiner Notch

In der Redaktion von Svetapple hat man alle Leaks, Informationen von Zulieferern und anderen Quellen zusammengefasst und einen Schwung neuer Renderings erstellt, die zeigen, wie man sich das iPhone 12 Pro vorstellt. Die Bilder zeigen das Display des kommenden Flaggschiffs von Apple mit gewohnt schmalen Rändern, einem Design, das dem iPad Pro ähnlich sieht und einer stark verkleinerten Notch.

Auf der Rückseite sind vier Linsen integriert. Hier lassen die Macher die Möglichkeit offen, dass Apple vier Kameralinsen verbaut, also eine mehr als beim iPhone 11 Pro. Alternativ könnte das iPhone 12 Pro wie der Vorgänger mit drei Linsen ausgestattet werden und in der vierten Aussparung würde dann der LiDAR Scanner sitzen.

Der Leaker Jon Prosser äußerte sich vor wenigen Tagen auf Twitter zu den Fotos der Gussformen des iPhone 12. Diese zeigen ebenfalls einen Kamerabuckel mit vier Augen. Wie Prosser klarstellte, basieren die Gussformen nicht auf neuen Leaks, sondern auf einem Design, das schon seit Dezember bekannt ist. Dieses wurde auch Anfang des Monats für Dummys aus einem 3D-Drucker verwendet. Der Kamerabuckel mit vier Augen sei aber korrekt.

iPhone 12 Preise, Speichervarianten, RAM, Display & Farben

An dieser Stelle haben wir für euch noch einmal alle bisher bekannten und geleakten Informationen zu den vier iPhone-12-Modellen zusammengefasst. Dabei handelt es sich zu einem großen Teil um unbestätigte Informationen, die von den tatsächlichen Spezifikationen und Preisen abweichen können.

5,4 Zoll iPhone 12

  • Codename: D52G
  • Ausstattung: Aluminiumgehäuse, A14-Prozessor, 4 GB RAM, 5G, Dual-Kamera
  • Display: Super Retina Display, OLED
  • Preis: 128 GB für 649 Dollar, 256 GB für 749 Dollar

6,1 Zoll iPhone 12

  • Codename: D53G
  • Ausstattung: Aluminiumgehäuse, A14-Prozessor, 4 GB RAM, 5G, Dual-Kamera
  • Display: Super Retina Display, OLED
  • Preis: 128 GB für 749 Dollar, 256 GB für 849 Dollar

6,1 Zoll iPhone 12 Pro

  • Codename: D53P
  • Ausstattung: Edelstahlgehäuse, A14-Prozessor, 6 GB RAM, 5G, Dreifach-Kamera, LiDAR Scanner
  • Display: Super Retina Display XDR mit ProMotion & 10-Bit Farbtiefe
  • Preis: 128 GB für 999 Dollar, 256 GB für 1.099 Dollar, 512 GB für 1.299 Dollar

6,7 Zoll iPhone 12 Pro Max

  • Codename: D54P
  • Ausstattung: Edelstahlgehäuse, A14-Prozessor, 6 GB RAM, 5G, Dreifach-Kamera, LiDAR Scanner
  • Display: Super Retina Display XDR mit ProMotion & 10-Bit Farbtiefe
  • Preis: 128 GB für 1.099 Dollar, 256 GB für 1.199 Dollar, 512 GB für 1.399 Dollar

Behält der Analyst Ming-Chi Kuo recht, wird Apple im Herbst zum ersten Mal ein iPhone ohne EarPods im Lieferumfang auf den Markt bringen. Dieser Auffassung ist auch Dan Ives von Wedbush Securities. Es könnte also durchaus sein, dass Käufer des iPhone 12 für ein Headset noch einmal extra Geld ausgeben müssen.

Bisher keine Kommentare
Kommentieren
Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.